Quick-Tipps für die Atem­we­ge

Meins - - Meine Gesundheit -

­Öf­ter­vor­dem­Schla­fen­ge­hen­die Haa­re aus­spü­len Vol­les Haar ist toll, nur ver­fängt sich der ul­tra­fei­ne Blü­ten­staub da­rin. Und das stresst un­se­re Atem­we­ge. Bett­zeug und (Schlaf-)Klei­dung wa­schen Da­mit wir in der Pol­lenHoch­sai­son süß träu­men: (Heim-) Tex­ti­li­en ru­hig ein- bis zwei­mal pro Wo­che wa­schen, die Wä­sche­lei­ne im Gar­ten ist aber ta­bu! Ge­tra­ge­ne Klei­dung aus dem Schlaf­zim­mer ver­ban­nen Ab mit euch, ihr Pol­len-Fän­ger! Stra­ßen­klei­dung un­be­dingt se­pa­rat auf­be­wah­ren. Pol­len­schutz­git­ter am Schlaf­zim­mer­fens­ter an­brin­gen Was drau­ßen bleibt, kann uns drin­nen nicht är­gern. Im Fach­han­del er­hal­ten wir spe­zi­el­le All­er­gen­fil­ter.­Die­hal­ten­die­Luft­in­un­se­rem Zu­hau­se sau­ber. ­Check-up­für­den­Pol­len­fil­te­rim Au­to ­Ein­Hoch­auf­Lüf­tun­gund Kli­ma­an­la­ge! Da­mit un­se­re Spritz­tour ein Rie­sen­spaß wird: vom Kfz-Fach­mann ein­fach „die Schot­ten dicht ma­chen“las­sen. Die Na­se täg­lich mit Salz­lö­sung spü­len Durch das Spü­len mit ei­ner elek­tro­lythal­ti­gen Salz­lö­sung be­feuch­ten wir zwei­mal täg­lich die Na­sen­schleim­häu­te. So set­zen sich All­er­ge­ne nicht fest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.