Claus kocht

Fi­xe La­dys-Soup

Meins - - Inhalt -

Al­so ganz ehr­lich. Es gibt Ge­rich­te, die sind echt was für Frau­en. War­um, weiß ich nicht. Vi­el­leicht, weil sie leicht sind und trotz­dem vol­ler Aro­men? Sup­pen zum Bei­spiel kom­men im­mer su­per an. Und al­le Ge­rich­te mit Avo­ca­dos. Auch Scam­pi sind meist ein Voll­tref­fer.

Und da heu­te mei­ne bes­te Freun­din mit ih­rem Sohn vor­bei­kommt, ma­che ich ei­ne Kom­bi aus al­lem! Ha, und das geht auch noch un­heim­lich fix! Ich wer­de mal die Zeit stop­pen.

Los geht’s: Ich ko­che rund ei­nen hal­ben Li­ter Ge­mü­se­brü­he auf. Lö­se das Frucht­fleisch aus den Avo­ca­dos. Da­für um­fas­se ich sie mit bei­den Hän­den und dre­he die Hälf­ten in ent­ge­gen­ge­setz­te Rich­tun­gen. Bei rei­fen Avo­ca­dos löst sich jetzt die Scha­le von ganz al­lein.

Das Frucht­fleisch kommt mit in die Brü­he, ich las­se al­les et­was kö­cheln.

In der Zwi­schen­zeit schä­le ich fix die Gar­ne­len. Ganz wich­tig: Der Darm muss raus. Ich bra­te sie von je­der Sei­te mit et­was Oli­ven­öl und Knob­lauch ca. 3 Mi­nu­ten in der Grill­pfan­ne an. Le­ge noch kurz vier Schei­ben Brot (ich hat­te Cia­bat­ta im Haus, geht aber auch mit To­ast, Fla­den­brot oder an­de­ren Sor­ten) da­zu. Rös­te sie kurz an. Neh­me dann al­les wie­der aus der Pfan­ne. Jetzt kom­men Se­sam und Kür­bis­ker­ne in die Pfan­ne, zack, die wer­den auch nur kurz an­ge­rös­tet.

End­spurt. Ich pü­rie­re die Sup­pe mit dem Zau­ber­stab, wür­ze sie mit Pfef­fer und Salz. Schnei­de et­was Kres­se vom Beet. Und rich­te die Sup­pe mit Kres­se, Se­sam, Kür­bis­ker­nen, den Scam­pi und ei­ner Pri­se Meer­salz an. Das Brot gibt’s da­zu. Uu­und … 9 Mi­nu­ten, 14 Se­kun­den. Da kann man nicht me­ckern. Und mei­ne bes­te Freun­din? Ist be­geis­tert!!!

Claus Ross ist der Foo­dEx­per­te bei uns im Ver­lag. Er wohnt mit sei­nem Sohn im quir­li­gen Stadt­teil Ham­bur­gWin­ter­hu­de, hat dau­ernd spon­ta­nen Be­such. Und liebt es, fix was Köst­li­ches zu zau­bern. Wäh­rend die Gäs­te da­bei schon mal ein Gläs­chen trin­ken! Und was gibt’s heu­te?

1 die ba­sics scam­pis, avo­ca­dos, kres­se. die avo­ca­dos soll­ten rich­tig schön reif sein

2 schaum­schlä­ger wie sehr wir die sup­pe pü­rie­ren, ist ge­schmacks­sa­che

3 fix fer­tig wer kei­ne lust hat, scam­pis zu pu­len und zu ent­dar­men, kauft ver­zehr­fer­ti­ge

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.