Wie un­se­re SteR ne jetzt ste­hen Un­se­re Ster­ne vom 3. bis 16. Mai

Zwi­schen­mensch­li­che Kon­tak­te lau­fen su­per­har­mo­nisch. Je­der ist be­müht, sich uns von sei­ner bes­ten Sei­te zu zei­gen. Selbst un­ge­lieb­te Pflich­ten ge­hen uns jetzt leicht von der Hand …

Meins - - Horoskop -

Wid­der 21.3.–20.4.

Dank un­se­rer son­ni­gen Lau­ne hal­ten wir die Fä­den in der Hand: Wir sa­gen, wo’s lang­geht, und las­sen un­se­re Ver­eh­rer ganz in Ru­he auf uns zu­kom­men. In Geld­an­ge­le­gen­hei­ten soll­ten wir eben­so wäh­le­risch sein! Fa­zit: Fri­sche und Le­bens­freu­de pur

Stier 21.4.–20.5.

Klei­nig­kei­ten re­gen uns nicht auf, wir se­hen vie­les ge­las­se­ner als sonst. Da­mit das so bleibt, ver­wöh­nen wir uns und un­se­ren Kör­per. Mas­sa­gen, Fuß­bä­der und Kn­eipp­kuren kur­beln Durch­blu­tung und Im­mun­sys­tem an! Fa­zit: Auf­merk­sam­keit schen­ken ist an­ge­sagt

Zwil­lin­ge 21.5.–21.6.

Zur­zeit sind wir un­wi­der­steh­lich. Un­ser Charme lockt den Schwarm oder Part­ner aus der Re­ser­ve. Mit un­se­rem Schwung und gu­ter Lau­ne be­kom­men wir selbst bei Bank­ge­schäf­ten loh­nens­wer­te Son­der­kon­di­tio­nen. Fa­zit: Wir sind nicht zu brem­sen

Krebs 22.6.–22.7.

Das sind idea­le Wo­chen für die Schön­heits­pfle­ge, denn un­se­re Haut ist be­son­ders auf­nah­me­fä­hig und dank­bar für Nähr­stof­fe. Wir las­sen bei der Kos­me­ti­ke­rin oder im Spa den All­tag hin­ter uns. Und dann zum Fri­seur! Fa­zit: Neu­es Selbst­be­wusst­sein tan­ken

Lö­we 23.7.–23.8.

Gu­te Tipps er­leich­tern das Le­ben, und die gibt es nun zu­hauf. Die Frei­zeit soll­ten wir mit krea­ti­ven Hob­bys ver­brin­gen, ab En­de April braucht un­se­re künst­le­ri­sche Ader ein Ven­til. Wie wä­re es mit Ma­len oder Töp­fern? Fa­zit: Ein Mo­nat vol­ler Über­ra­schun­gen

Jung­frau 24.8.–23.9.

Die Ge­nie­ße­rin in uns ist er­wacht, das ist nicht zu über­se­hen. Wir soll­ten uns auf Ein­la­dun­gen zur hei­mi­schen Kü­chen­schlacht oder zur Land­par­tie freu­en. Singles könn­ten da­bei dem Traum­prin­zen be­geg­nen. Fa­zit: Ein­sa­me St­un­den ken­nen wir nicht

Waa­ge 24.9.–23.10.

Rich­tig kon­zen­trie­ren kön­nen wir uns nicht auf un­se­re Auf­ga­ben – uns schwir­ren zu vie­le Frei­zeit­plä­ne durch den Kopf. Wir soll­ten nicht da­ge­gen an­kämp­fen, son­dern lie­ber die Früh­lings­ta­ge ge­nie­ßen. Fa­zit: Ab und zu im Lu­xus schwel­gen

Skor­pi­on 24.10.–22.11.

Wir wis­sen un­ter Ju­pi­ter und Sa­turn nicht so recht, was und wo­hin wir wol­len. Nichts übers Knie bre­chen. Un­ser Um­feld soll­te aber nicht un­ter un­se­rer Un­ent­schlos­sen­heit lei­den müs­sen. Fa­zit: Ent­schei­dun­gen nicht über­stür­zen

Schüt­ze 23.11.–21.12.

Was Le­bens­qua­li­tät ist, wis­sen wir ge­nau, und dank Ura­nus strah­len wir Le­bens­freu­de aus. Das wirkt sich auch auf un­ser Herz­blatt aus. Was un­se­rer Haut jetzt gut­tut: leich­te Bürs­ten­mas­sa­gen mit Sand­dorn­öl. Fa­zit: Der Ar­beit nicht nach­lau­fen

St­ein­bock 22.12.–20.1.

Bis En­de Mai soll­ten wir je­de freie Mi­nu­te für Well­ness und Mas­sa­gen re­ser­vie­ren. Nicht ganz ein­fach, denn die Ent­schei­dungs­ho­heit für die Viel­zahl un­se­rer neu­en Vor­ha­ben liegt schließ­lich eben­falls bei uns. Fa­zit: Un­ser Wohl­be­fin­den geht vor

Was­ser­mann 21.1.–19.2.

Träu­me nicht dein Le­ben, son­dern le­be dei­nen Traum. Wer soll­te uns auf­hal­ten, wenn wir Bal­last end­gül­tig ab­schüt­teln und neue We­ge ge­hen? Nur Mut, das sind wir uns doch wert – wir schaf­fen das. Fa­zit: Op­ti­mis­mus neu ent­de­cken

Fi­sche 20.2.–20.3.

no­chen, Ge­len­ke und Wir­bel­säu­le soll­ten jetzt et­was ge­schont wer­den. Gu­te Aus­sich­ten al­so für al­le Be­we­gungs­muf­fel, die lie­ber den Lift neh­men. Für ei­nen Flirt ist uns jetzt al­ler­dings kein Weg zu weit. Fa­zit: Es ist Zeit, es sich be­quem zu ma­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.