Auf das Le­ben! So küsst nur Frank­reich …

Meins - - Mein Vergnügen -

Nein, da müs­sen wir nicht ab­war­ten, wir kön­nen jetzt schon sa­gen: Mit der Tra­gi­ko­mö­die „Ein Kuss von Béatri­ce“(OT: „Sa­ge Fem­me“) flim­mert DAS High­light des fran­zö­si­schen Ki­no­jah­res auf un­se­ren Lein­wän­den. Denn: Wir lie­ben Ca­the­ri­ne De­neuve – und das nicht nur, weil sie mit ih­ren 73 noch im­mer un­fass­bar schön ist! Die Pa­ri­se­rin ist ei­ne ex­zel­len­te Schau­spie­le­rin! Re­gis­seur Mar­tin Pro­vost ist es so­gar ge­lun­gen, gleich zwei „Gran­des Da­mes“des fran­zö­si­schen Ki­nos erst­mals vor der Ka­me­ra zu ver­ei­nen. Ca­the­ri­ne De­neuve und Ca­the­ri­ne Frot, 61 („Die Kö­chin und der Prä­si­dent“) ge­ben die Spie­le­rin Béatri­ce und die Heb­am­me Clai­re, die sich in ei­nem für bei­de ent­schei­den­den Mo­ment ih­res Le­bens wie­der­tref­fen. Und nichts ist, wie es war … Sen­sa­tio­nell!

Zwei See­len im Gleich­takt Ca­the­ri­ne De­neuve (l.) und Ca­the­ri­ne Frot

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.