Pfir­sich-Flamm­ku­chen

Lässt sich so­gar auf den letz­ten Drü­cker zu­be­rei­ten!

Meins - - Meine Küche -

Für ca. 8 Stü­cke

100 g Sch­mand 150 g Apri­ko­senF­rucht­auf­strich 4 Pfir­si­che 1 Pa­ckung (260 g) fri­scher Flamm­ku­chenteig (back­fer­tig aus­ge­rollt auf Back­pa­pier; ca. 40 x 24 cm; Kühl­re­gal)

4 Ha­fer-Coo­kies 1 Sch­mand und 100 g Frucht­auf­strich ver­rüh­ren. Pfir­si­che wa­schen, hal­bie­ren und die St­ei­ne ent­fer­nen. Pfir­sich­hälf­ten in dün­ne Spal­ten schnei­den und mit 50 g Frucht­auf­strich mi­schen. 2 Flam­men­ku­chenteig mit dem Back­pa­pier di­rekt auf dem Back­blech ent­rol­len. Den Flamm­ku­chenteig an­schlie­ßend bis knapp an den Rand mit der Sch­mand-Frucht­auf­strich-Mi­schung be­strei­chen. Pfir­sich­spal­ten dar­auf ver­tei­len. Blech­ku­chen im vor­ge­heiz­ten Back­ofen (E-Herd: 225 °C/Um­luft: 200 °C/Gas: s. Her­stel­ler) ca. 20 Mi­nu­ten ba­cken. In der Zwi­schen­zeit Ha­fer-Coo­kies zer­brö­seln und auf den fer­ti­gen Flamm­ku­chen streu­en. Da­zu schmeckt Va­nil­le­sah­ne oder ei­ne Ku­gel Va­nil­le­eis. Zu­be­rei­tung ca. 30 Mi­nu­ten. Pro Stück ca. 450 kcal; E9 g, F 14 g, KH 73 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.