Und was kos­tet der Ein­griff? Prof. Sprinzl:

Meins - - Gesundheit -

Zahl­rei­che Kran­ken­häu­ser in Deutsch­land und Ös­ter­reich ha­ben mit den Kran­ken­kas­sen spe­zi­el­le Ver­trä­ge ge­schlos­sen, in de­nen die kos­ten­lo­se Ver­sor­gung mit dem Hör­im­plan­tat ver­ein­bart wor­den ist. Die Ent­schei­dung trifft der be­han­deln­de Arzt in Rück­spra­che mit der Kran­ken­kas­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.