End­lich macht Wie­gen Spaß!

MEINS und So­ehn­le ver­lo­sen zwölf Ge­ni­oKü­chen­sets. High­light: die Ge­nio-Kü­chen­waa­ge

Meins - - Gewinn -

Un­hand­li­che oder schwe­re Kü­chen­waa­gen ken­nen wir al­le. Da­mit wir uns gar nicht erst fra­gen müs­sen, „Wo­hin bloß mit dem Klotz?“, las­sen wir lie­ber gleich die di­gi­ta­le Kü­chen­waa­ge

Ge­nio von So­ehn­le ran. Dank ih­rer schließ­ba­ren Wie­ge­ar­me ist sie nur 23 cm lang und ge­schlos­sen nur 7 cm breit. Schnappt der Ma­gnet­ver­schluss zu, ver­schwin­det das Platz­spar-Ge­nie in der Be­steck­schub­la­de. Beim Auf­klap­pen schal­tet sich das Leicht­ge­wicht au­to­ma­tisch ein und kann bis zu fünf Ki­lo aufs Gramm ge­nau ab­mes­sen. Egal, ob gro­ße Schüs­sel oder klei­ne Schäl­chen, die Wie­ge­ar­me pas­sen sich fle­xi­bel an. Nicht nur das Wie­gen ist ei­ne Punkt­lan­dung, auch op­tisch ist das hoch­wer­ti­ge Glas­mo­dell in drei De­signs ein Knal­ler.

Klingt schon toll, oder? Mit et­was Glück könnt ihr ei­nes von zwölf Ge­nio-Sets im Wert von je 150 Eu­ro ge­win­nen. Set? Ja, die Kü­chen­waa­ge stürmt im Team mit der Löf­fel­waa­ge

Coo­king Star und dem Schnei­de­brett Va­rio Bo­ard eu­re Kü­che.

Und da­mit bei euch gu­tes Kli­ma herrscht, le­gen wir den Aro­maDif­fu­ser von So­ehn­le mit be­ru­hi­gen­den Düf­ten und Stim­mungs­licht oben­drauf. Wir drü­cken die Dau­men!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.