Steak asia­tisch, welt­bes­ter Nu­del­sa­lat & Ing­wer-Dres­sing

Meins - - Küche -

Zu­ta­ten für 4 Per­so­nen

Sa­lat: 50 g Cas­hew­ker­ne 1 EL Son­nen­blu­men­ker­ne 2 EL Se­sam­sa­men 200 g fei­ne Reis­nu­deln 1 klei­nes Ro­ma­na­sala­therz 1 gro­ße Möh­re 1 Bund Ra­dies­chen ½ Sa­lat­gur­ke 1 gro­ßes Bund Ko­ri­an­der­grün 3 Früh­lings­zwie­beln 1 Schäl­chen Kres­se 1 Beu­tel Al­fal­fa­Spros­sen

Steak: 500 g Rump­steak am Stück (Fett ent­fernt) 2 TL Fünf­Ge­wür­ze­Pul­ver Oli­ven­öl

Dres­sing: 100 g süß­sau­er ein­ge­leg­ter Ing­wer 2 Li­met­ten

1 EL Fisch­so­ße 1 EL sal­z­ar­me So­ja­so­ße 1 EL Se­sam­öl ½ fri­sche ro­te Chi­li

Zu­ta­ten be­reit­stel­len • Was­ser auf­ko­chen • gro­ße Brat­pfan­ne, star­ke Hit­ze

Los geht’s

1 Die Cas­hew­ker­ne, Son­nen­blu­men­ker­ne und Se­sam­sa­men in der Pfan­ne un­ter Rüh­ren gold­gelb rös­ten und in ei­ne Scha­le ge­ben. Die Pfan­ne bei star­ker Hit­ze wie­der auf den Herd stel­len. Die Nu­deln und 1 Pri­se Salz in ei­ner Schüs­sel mit ko­chen­dem Was­ser be­de­cken. Das Steak mit Salz, Pfef­fer und dem Fünf-Ge­wür­ze-Pul­ver ein­rei­ben, 1 EL Oli­ven­öl in die Pfan­ne ge­ben, das Fleisch hin­ein­le­gen und wie ge­wünscht bra­ten. Nach je­der Mi­nu­te um­dre­hen.

2 In ei­ner wei­te­ren Schüs­sel den ein­ge­leg­ten Ing­wer samt sei­ner Flüs­sig­keit mit dem Saft von 1–2 Li­met­ten, Fisch- und So­ja­so­ße so­wie dem Se­sam­öl ver­rüh­ren. Die Chi­li­scho­te in fei­ne Rin­ge schnei­den und un­ter­men­gen. Den Ro­ma­na­sa­lat put­zen und zer­tei­len, grö­ße­re Blät­ter in Strei­fen schnei­den und auf ei­nem gro­ßen Brett aus­brei­ten. Mit ei­ner Kas­ten­rei­be die ge­schäl­te Möh­re grob dar­über­ras­peln. Die Ra­dies­chen hal­bie­ren, die Gur­ke wür­feln, das Ko­ri­an­der­grün grob ha­cken und die ge­putz­ten Früh­lings­zwie­beln in fei­ne Scheib­chen schnei­den.

3 Sämt­li­ches Sa­lat­ge­mü­se auf das Brett häu­fen und mit der Kres­se und den Al­fal­fa-Spros­sen be­streu­en. Die Nu­deln ab­gie­ßen, ab­spü­len und ab­trop­fen las­sen, an­schlie­ßend auf dem Sa­lat ver­tei­len. Das Steak auf ei­nem Brett kurz ru­hen las­sen, in Schei­ben schnei­den und auf dem Sa­lat an­rich­ten. Den aus­ge­tre­te­nen Fleisch­saft dar­über­träu­feln. Mit den Nuss­ker­nen und Sa­men be­streu­en und mit dem Dres­sing und ei­ni­gen Li­met­ten­spal­ten ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.