Horoskop

Meins - - Inhalt -

er Krebs setzt voll auf Ge­füh­le und lebt die­se in­ten­siv aus. So viel Emo­ti­on wirkt an­ste­ckend. Das Mit­ein­an­der auf un­ter­schied­lichs­ten Ebe­nen wird über­all ganz groß­ge­schrie­ben! Widder 21.3.–20.4.

Dank Mars kom­men wir gut vor­an, und wir kön­nen uns auch in den Be­rei­chen pro­fi­lie­ren, in de­nen wir bis­her nicht ak­tiv wa­ren. Un­se­ren Wor­ten las­sen wir da­bei sehr schnell Ta­ten fol­gen. So be­ein­dru­cken wir mehr denn je. Fa­zit: Wir star­ten durch

Stier 21.4.–20.5.

Sehr zu­frie­den schau­en wir auf un­se­re Er­fol­ge und las­sen uns nicht so­fort zu neu­en Ak­tio­nen drän­gen. Ru­he stärkt uns, und das Mit­ein­an­der mit un­se­ren Lie­ben liegt uns sehr am Her­zen. Wir lie­ben es, sie zu ver­wöh­nen. Fa­zit: Ge­las­sen­heit macht stark

Zwillinge 21.5.–21.6.

ir wol­len schnell vor­an­kom­men und sind des­halb oft in meh­re­re Pro­jek­te gleich­zei­tig in­vol­viert. Mer­kur hilft uns, kla­re Ak­zen­te zu set­zen. So bleibt uns Zeit für ent­spann­te St­un­den mit Freun­den. Die ha­ben wir nö­tig! Fa­zit: We­ni­ger ist mehr

Krebs 22.6.–22.7.

Dank Mer­kur und Ve­nus wer­den wir uns be­wusst, wie wir ei­ne Sa­che gut be­en­den kön­nen, oh­ne Streit mit dem Men­schen zu be­kom­men, der uns am Her­zen liegt. Klar und ziel­stre­big er­rei­chen wir, was wir uns wün­schen. Fa­zit: Neue Er­kennt­nis­se ver­trei­ben die Sor­gen

Lö­we 23.7.–23.8.

Hoch mo­ti­viert und schwung­voll las­sen wir uns auf ei­ne schwie­ri­ge Auf­ga­be ein und spü­ren wie­der, wie viel Krea­ti­vi­tät in uns schlum­mert. Dank Nep­tun ha­ben wir den Raum, sie aus­zu­le­ben. An­de­re fol­gen uns gern. Fa­zit: An Schwie­ri­gem wach­sen

Jung­frau 24.8.–23.9.

ir ver­han­deln ge­schickt und ach­ten ins­ge­samt dar­auf, von nie­man­dem über­vor­teilt zu wer­den. Da­bei kann un­se­re Kri­tik an an­de­ren schon mal et­was hef­tig aus­fal­len. Aber wir mer­ken es dank Ve­nus und len­ken ein. Fa­zit: Kom­mu­ni­ka­ti­on ist al­les!

Waa­ge 24.9.–23.10.

Ve­nus schenkt Charme, und wir knüp­fen neue Kon­tak­te. Der har­mo­ni­sche Aus­tausch be­flü­gelt und regt uns zu vie­len Ak­ti­vi­tä­ten an. Manch­mal über­trei­ben wir es aber auch. Sa­turn hilft uns, auch mal Nein zu sa­gen. Fa­zit: Es ist nicht im­mer al­les mög­lich

Skor­pi­on 24.10.–22.11.

Wir mer­ken dank Ve­nus, dass wir ganz of­fen dar­über re­den kön­nen, was uns ge­ra­de be­schäf­tigt. Nä­he zu­las­sen zu kön­nen tut uns gut. Das Mit­ein­an­der mit un­se­ren Liebs­ten und Freun­den ge­winnt an Tie­fe. Fa­zit: Wir ma­chen un­se­rem Her­zen Luft

Schüt­ze 23.11.–21.12.

Dank Mars und Ve­nus sind wir in Best­form und spü­ren, dass wir mit un­se­rem Hu­mor auf vie­le hin­rei­ßend wir­ken. Wun­der­bar! Selbst bei li­ier­ten Schüt­zen pri­ckelt’s wie­der. Aber bei al­ler Lie­be brau­chen wir auch Frei­räu­me. Fa­zit: Wal­king on Sunshi­ne

St­ein­bock 22.12.–20.1.

ir set­zen auf Ehr­geiz und las­sen uns nicht von Ne­ben­säch­lich­kei­ten ab­len­ken. So er­rei­chen wir enor­me Hö­hen. Dank güns­ti­ger Stel­lung von Ve­nus ge­ben wir auch der Lie­be ei­ne Chan­ce und wer­den himm­lisch ver­wöhnt. Fa­zit: Love is in the Air!

Was­ser­mann 21.1.–19.2.

Wir kön­nen nun man­ches über Bord wer­fen, was uns nur noch be­las­tet hat. So ge­hen wir mit sehr viel Elan Neu­es an, ach­ten aber auf un­ser Wohl­be­fin­den. Atem­übun­gen und Spa­zier­gän­ge pla­nen wir re­gel­mä­ßig ein. Fa­zit: Auf dem rich­ti­gen Weg

Fi­sche 20.2.–20.3.

Wir brau­chen un­se­re Freun­de und die Fa­mi­lie. Das zei­gen wir dank Ve­nus sehr deut­lich und stel­len auch mal ent­spre­chen­de For­de­run­gen. Aber da­bei ge­hen wir ganz ein­fühl­sam vor, wir wol­len ja nie­man­den ver­let­zen. Fa­zit: Ge­fühl ge­winnt!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.