Mein Eng­lisch ist bes­seR – ge­leRnt ha­be ich abeR noch viel mehR!

Meins - - Meins Fragen Sie Einfach -

Ei­gent­lich kam die Best­sel­ler-Au­to­rin mit ih­rem Eng­lisch im­mer ganz gut klar. Aber als ihr Freund sei­ne Sprach­kennt­nis­se ver­bes­sern woll­te, dach­te sie: Gu­te Idee, das ma­che ich auch! Zwei Wo­chen lang drück­te sie wie­der die Schul­bank – in der Me­ga-Me­tro­po­le New York. Mehr Zeit blieb ihr nicht, denn sie schrieb an ih­rem neu­en Buch „Schei­dung nie – nur Mord!“(ab 1. August er­hält­lich).

Was für ei­ne Sprach­schu­le war das, die du be­sucht hast?

Die Ka­plan-Schu­le in New York gleicht eher ei­ner Uni. Da machst du ei­nen Ein­stu­fungs­test, dann wird dir ei­ne Leis­tungs­klas­se zu­ge­wie­sen. In mei­nem Fall war das die fort­ge­schrit­te­ne. Da wa­ren lau­ter jun­ge Stu­den­ten, kei­ner äl­ter als 25, und ich mit­ten­drin.

War­um die Rei­se und kein Kurs vor Ort?

Das war aus meh­re­ren Grün­den reiz­voll. Du bist in New York und sprichst den gan­zen Tag Eng­lisch. Wenn man die Zeit gut ein­teilt, hat man vor oder nach dem Un­ter­richt ge­nug Zeit, die Stadt zu er­kun­den. Und du bist mit Men­schen aus al­ler Welt zu­sam­men und er­fährst viel über de­ren Kul­tur. Da reicht schon die Fra­ge: „Ga­by, wie geht man in Deutsch­land mit Sucht um?“Dann wird Ali aus den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten ge­fragt …

Was war die schöns­te Er­fah­rung?

Für mich war es be­rei­chernd, mal wie­der an mei­ne Gren­zen zu ge­hen. Au­ßer­dem ha­ben die jun­gen Frauen und Män­ner es mir leicht ge­macht. Ir­gend­wann hat­te ich den Ein­druck, selbst 25 zu sein. Und: Über die Spra­che hin­aus ha­be ich sehr viel da­zu­ge­lernt. Über die Le­bens­we­ge und Plä­ne der jun­gen Men­schen. Über ih­re Her­kunft und ih­re Zie­le. Ein span­nen­des Er­leb­nis, das ich nicht mis­sen möch­te.

Ga­by Haupt­mann mit ih­ren U­25Kom­mi­li­to­nen

NEW YORK zu

FüSSEN Die Schu­le der Au­to­rin be­fin­det sich im 63. Stock des Em­pi­re Sta­te Buil­dings

LERNKuRS 20 St­un­den pro Wo­che wird ge­paukt. Da­nach ist schul­frei

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.