DIE PAS­SEN­DEN KA­ME­RA-EIN­STEL­LUN­GEN:

Meisterkurs SchwarzWeiß - - Die Wichtigsten Grundlagen -

Fo­to­gra­fie­ren Sie in RAW

Raw-Da­tei­en be­wah­ren al­le Farb­in­for­ma­tio­nen im di­gi­ta­len Ne­ga­tiv, so­dass kei­ne Ve­rän­de­rung in St­ein ge­mei­ßelt ist. Sie kön­nen Ih­re Um­wand­lung spä­ter wei­ter be­ar­bei­ten oder ei­ne farbige Ver­si­on er­stel­len. Auch der nach­träg­li­che Weiß­ab­gleich und die Be­lich­tungs­kor­rek­tur sind bei RAWs viel ein­fa­cher mög­lich.

Mo­no­chro­mer Bild­stil

Vie­le Ka­me­ras bie­ten un­ter Bild­stil ei­ne Ein­stel­lung Mo­no­chrom bzw. Schwarz­weiß. Da­bei be­kom­men Sie ei­ne schwarz­wei­ße Vor­schau in Li­ve­view, wäh­rend al­le Farb­in­for­ma­tio­nen im RAW ge­spei­chert wer­den. Da­mit kön­nen Sie die Aus­wir­kung der Um­wand­lung auf ein Mo­tiv be­reits beim Fo­to­gra­fie­ren be­wer­ten.

Ein­stel­lun­gen an­pas­sen

In­ner­halb der Mo­no­chrom-Ein­stel­lung ha­ben Sie di­ver­se An­pas­sungs­mög­lich­kei­ten. Sie kön­nen nicht nur den Kon­trast und die Hel­lig­keit ein­stel­len, son­dern kön­nen auch Farbfilter aus­wäh­len. Die­se ar­bei­ten ähn­lich wie Schraub­fil­ter auf dem Ob­jek­tiv, in­dem Sie die Hel­lig­keit der Far­ben ei­nes Mo­tivs ver­än­dern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.