Mehr Si­cher­heit für Dia­be­ti­ker

Meller Kreisblatt - - HINTERGRUND -

OS­NA­BRÜCK. Rund sechs Mil­lio­nen Bun­des­bür­ger kon­trol­lie­ren mehr­mals täg­lich ih­ren Blut­zu­cker­wert. Da­zu müs­sen sie sich in die Fin­ger­kup­pe ste­chen, da­mit ein Test­strei­fen am Mess­ge­rät ei­nen Trop­fen Blut auf­neh­men kann. Die Kon­trol­le ist wich­tig, denn schlech­te Blut­zu­cker­wer­te ha­ben lang­fris­tig fa­ta­le Fol­gen. Künf­tig ist die Kon­trol­le ein­fa­cher: das neue rtCGM-Sys­tem mit kon­ti­nu­ier­li­cher Mes­sung in Echt­zeit er­fasst auch kurz­zei­ti­ge Schwan­kun­gen. Hier­bei über­mit­telt ein Sen­sor un­ter der Haut den Ge­we­be­zu­cker an ei­nen Emp­fän­ger, bei­spiels­wei­se ein Smart­pho­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.