Bau­be­ginn für zwei Rad­we­ge in Mel­le

Hö­vel: Ers­ter Spa­ten­stich für Weg von Neu­en­kir­chen nach Ger­den und bei Hol­ter­dorf noch in die­sem Jahr

Meller Kreisblatt - - LOKALES - Von Si­mo­ne Gra­we

MEL­LE. Die­se Nach­richt dürf­te Rad­fah­rer in Mel­le freu­en: Die Bau­ar­bei­ten für die Rad­we­ge ent­lang der Lan­des­stra­ße 701 von Neu­en­kir­chen nach Ger­den so­wie an der Lan­des­stra­ße 95 bei Hol­ter­dorf wer­den vor­aus­sicht­lich noch in die­sem Jahr be­gin­nen.

„Ich rech­ne fest mit ei­nem Baustart in die­sem Jahr“, sagt die CDU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Ger­da Hö­vel in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Dem­nach ist der Rad­weg an der Lan­des­stra­ße 701 in das Bau­pro­gramm 2018 auf­ge­nom­men wor­den, nach­dem der Pl­an­fest­stel­lungs­be­schluss nun wirk­sam ge­wor­den und mit dem Grund­stücks­er­werb be­gon­nen wur­de.

„Das ist wirk­lich gran­di­os, ich bin sehr glück­lich, dass mei­ne Brie­fe und Vor­spra­chen zum Er­folg ge­führt ha­ben, nach­dem fünf Jah­re lang nichts pas­siert ist“, er­klär­te die CDU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te auf Nach­fra­ge un­se­rer Re­dak­ti­on.

Die Lan­des­stra­ßen­bau­be­hör­de in Os­na­brück ge­he nun vor die­sem Hintergrund fest da­von aus, dass noch im Herbst die­ses Jah­res der ers­te Spa­ten­stich er­fol­gen wird, be­ton­te Ger­da Hö­vel.

Auch mit Blick auf den Bür­ger­rad­weg an der Lan­des­stra­ße 95 ge­be es Fort­schrit­te. Die Fi­nan­zie­rung des Bau­vor­ha­bens für die­ses Jahr sei eben­falls ge­si­chert, so­dass auch in die­sem Fall mit ei­nem Bau­be­ginn vor Jah­res­en­de ge­rech­net wer­den kön­ne.

„Der Aus­bau von Rad­we­gen an Lan­des­stra­ßen ist ein Ver­spre­chen des Ko­ali­ti­ons­ver­tra­ges zwi­schen CDU und SPD in Nie­der­sach­sen“, er­läu­tert Hö­vel, die Mit­glied im Ver­kehrs­aus­schuss des Land­tags ist.

„Nun kön­nen wir für zwei Pro­jek­te in Mel­le die bal­di­ge Um­set­zung an­kün­di­gen.“

Be­son­ders freu­te sich die CDU-Po­li­ti­ke­rin für all je­ne Bür­ger, die sich zum Teil seit Jah­ren für den Bau die­ser Rad­we­ge in Mel­le ein­set­zen.

Hö­vel hat­te die­se An­lie­gen stets be­glei­tet und sich auf Lan­des­ebe­ne da­für stark ge­macht: „Das zi­vil­ge­sell­schaft­li­che En­ga­ge­ment war vor­bild­lich und wird nun be­lohnt“, freu­te sich die CDUAb­ge­ord­ne­te.

Sie dank­te auch dem nie­der­säch­si­schen Wirt­schafts­und Ver­kehrs­mi­nis­ter Bernd Al­t­hus­mann (CDU), der ihr ge­gen­über für die An­lie­gen in Mel­le ein of­fe­nes Ohr ge­habt ha­be.

Mehr aus Mel­le: www.noz/mel­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.