He­le­ne Fischer zum Echo: Be­schä­mend

Meller Kreisblatt - - KULTUR -

BER­LIN. Nach dem Eklat um die Echo-Aus­zeich­nung für ein als ju­den­feind­lich kri­ti­sier­tes Ra­pAl­bum von Kol­le­gah und Fa­rid Bang schal­tet sich auch Echo-Re­kord­ge­win­ne­rin He­le­ne Fischer ein. Sie ha­be es „un­an­ge­mes­sen und be­schä­mend“ge­fun­den, die bei­den in die­ser Art „per­for­men“zu se­hen“, schrieb die Sän­ge­rin bei Face­book. Sie ha­be sich über je­den Echo sehr ge­freut, schrieb die 17-fa­che Preis­trä­ge­rin: „Trotz­dem fin­de ich, hät­te man vor­her über­le­gen sol­len, ob man Ge­walt, Hass und Wut ei­ne solch gro­ße Prä­senz im Fern­se­hen ge­ben muss. Ich neh­me an, dass ihr mir zu­stimmt, wenn ich hier sa­ge: Nein.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.