CDU will Ver­wal­tung mo­der­ni­sie­ren

Re­gie­rungs­frak­ti­on prescht mit ei­ge­nem Plan vor

Meller Kreisblatt - - NORDWEST - Von Klaus Wieschemeyer

HAN­NO­VER Nie­der­sach­sens CDU-Frak­ti­on for­dert von der rot-schwar­zen Lan­des­re­gie­rung noch in die­sem Jahr ei­ne Re­gie­rungs­kom­mis­si­on zur Ver­wal­tungs­mo­der­ni­sie­rung. Frak­ti­ons­vi­ze Uwe Schü­ne­mann stell­te ges­tern in Han­no­ver ei­nen ent­spre­chen­den Vor­stoß vor. Bis En­de 2019 soll­ten Er­geb­nis­se vor­lie­gen, er­klär­te der frü­he­re In­nen­mi­nis­ter. Die Ver­wal­tung sol­le auf Ef­fi­zi­enz ge­prüft wer­den. Zu­dem steht noch das Ver­spre­chen der Ko­ali­ti­on im Raum, bis zum En­de der Le­gis­la­tur­pe­ri­ode die 99 Stel­len wie­der ab­zu­bau­en, die sich Rot-Schwarz zu Be­ginn der Amts­zeit zu­sätz­lich ge­gönnt hat­te.

Hin­ter­fra­gen will die CDU auch, ob es bei den un­ter Rot-Grün ge­schaf­fe­nen Äm­tern für Re­gio­nal­ent­wick­lung (ÄrL) in Ol­den­burg, Hil­des­heim, Lü­ne­burg und Braun­schweig in Sa­chen EU-För­de­rung Dop­pel­struk­tu­ren gibt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.