Die Kanz­le­rin rüf­felt die Au­to­bos­se – aber nur ein biss­chen

Memminger Zeitung - - Vorderseite -

Es gibt an­ge­neh­me­re Ter­mi­ne für ei­ne Kanz­le­rin. Aus­ge­rech­net die Au­to­in­dus­trie, über Jahr­zehn­te die Vor­zei­ge­bran­che der Re­pu­blik, ist durch den Die­selskan­dal in Ver­ruf ge­ra­ten – und in Er­klä­rungs­not. Soll man sie trotz­dem für ih­re In­no­va­tio­nen lo­ben? Oder ihr öf­fent­lich den Kopf wa­schen? Bei der In­ter­na­tio­na­len Au­to­mo­bil-Aus­stel­lung trug die Kanz­le­rin, die de­mons­tra­tiv in ein Elek­tro­au­to stieg, ih­re Kri­tik ver­gleichs­wei­se mo­de­rat vor. Von „Be­trug“wie auf ih­ren Wahl­kampf­ver­an­stal­tun­gen sprach sie nicht, da­für um­so mehr von dem Ver­trau­en, das die Au­to­mo­bil­in­dus­trie zu­rück­ge­win­nen müs­se. War­um al­le vom Elek­tro­au­to re­den, aber kaum ei­ner ei­nes fährt, er­klärt To­bi­as Schau­mann im Leit­ar­ti­kel. Al­les, was Sie sonst über die IAA wis­sen müs­sen, fin­den Sie in der Wirt­schaft. Fo­to: Ar­ne De­dert, dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.