Schock für PSG

Fuß­ball Prä­si­dent des Ney­mar-Klubs Nas­ser al-Khe­lai­fi un­ter Be­ste­chungs­ver­dacht

Memminger Zeitung - - Sport - (dpa)

Bern Im Fi­fa-Kor­rup­ti­ons­skan­dal ist ei­ner der größ­ten Glo­bal Play­er des Fuß­balls ins Vi­sier der Be­hör­den ge­rückt. Ge­gen Nas­ser al-Khe­lai­fi, der im Som­mer Su­per­star Ney­mar für die Re­kor­d­ab­lö­se von 222 Mil­lio­nen Eu­ro zu Pa­ris Saint-Ger­main ge­lotst hat, ist in der welt­wei­ten Af­fä­re ein Straf­ver­fah­ren un­ter an­de­rem we­gen des Ver­dachts der Be­ste­chung ein­ge­lei­tet wor­den. Das teil­te die Schwei­zer Bun­des­an­walt­schaft (BA) mit.

Die Vor­wür­fe rich­ten sich ge­gen den ka­ta­ri­schen Ge­schäfts­mann in des­sen Rol­le als Ge­schäfts­füh­rer der Sport­rechte­fir­ma BeIN Me­dia Group. Dem­nach be­ste­he der Ver­dacht, dass der in­zwi­schen für zehn Jah­re ge­sperr­te Ex-Fi­fa-Ge­ne­ral­se­kre­tär Jé­rô­me Val­cke im Zu­sam­men­hang mit der Ver­ga­be von Me­di­en­rech­ten für die Welt­meis­ter­schaf­ten von 2026 und 2030 „nicht ge­büh­ren­de Vor­tei­le“vom PSGPrä­si­den­ten an­ge­nom­men ha­be, wie die Bun­des­an­walt­schaft mit­teil­te.

Ins­ge­samt führt die Be­hör­de „im Fuß­ball-Un­ter­su­chungs­kom­plex“25 Straf­ver­fah­ren. Im Zu­ge der Som­mer­mär­chen-Af­fä­re war un­ter an­de­ren auch Franz Be­cken­bau­er ins Vi­sier der BA ge­rückt. Schlüs­sel­fi­gur der im März 2017 ein­ge­lei­ten Un­ter­su­chun­gen ist Val­cke. In dem neu­en Fall er­mit­telt die Schwei­zer Be­hör­de ne­ben dem Ver­dacht der Be­ste­chung noch we­gen Be­trugs, der un­ge­treu­en Ge­schäfts­be­sor­gung so­wie der Ur­kun­den­fäl­schung. In den zu­rück­lie­gen­den Wo­chen sind die Er­mitt­ler of­fen­bar auf ge­nü­gend Ma­te­ri­al ge­sto­ßen, um ein Straf­ver­fah­ren zu er­öff­nen. Dies dürf­te ein schwe­rer Schlag für al-Khe­lai­fi sein. Schließ­lich ist der Un­ter­neh­mer ge­ra­de da­bei, PSG als Welt­mar­ke im Fuß­ball zu eta­blie­ren. Ne­ben Ney­mar war im Som­mer auch der fran­zö­si­sche Jung­star Ky­li­an Mbap­pé nach Pa­ris ge­wech­selt. Ein Trans­fer, der bis nächs­ten Som­mer ein Vo­lu­men von 180 Mil­lio­nen Eu­ro er­reicht. Da­mit hat PSG seit 2012 schon weit über ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro dank der Geld­ge­ber aus dem Golf­staat in­ves­tiert. Die Ue­fa hat dies­be­züg­lich auch Un­ter­su­chun­gen we­gen des Ver­sto­ßes ge­gen das Fi­nan­ci­al Fair­play ein­ge­lei­tet.

Nas­ser al Khe­lai­fi

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.