Volks­ban­ken mit sta­bi­lem Über­schuss

Meppener Tagespost - - WIRTSCHAFT -

dpa FRANKFURT. Deutsch­lands Volks- und Raiff­ei­sen­ban­ken stem­men sich mit Ge­büh­ren und Kos­ten­sen­kun­gen ge­gen die Nied­rig­zin­sen. Dank Ein­nah­men aus Kon­to­füh­rung und Zah­lungs­ver­kehr klet­ter­te der Pro­vi­si­ons­über­schuss der In­sti­tu­te 2017 kräf­tig um 8,1 Pro­zent auf gut 4,9 Mil­li­ar­den Eu­ro. Das Fi­li­al­netz mit nun 11 108 Stand­or­ten wur­de wei­ter aus­ge­dünnt. Im Vor­jahr wa­ren es noch 11 787 Fi­lia­len. Un­term Strich ver­dien­ten die 915 Ge­nos­sen­schafts­ban­ken zu­sam­men rund 1,6 Mil­li­ar­den Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.