Kas­sen stel­len sich ge­gen Spahn

Meppener Tagespost - - POLITIK -

AFP BERLIN. Die ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen stel­len sich ge­gen die For­de­rung von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) nach um­fas­sen­den Bei­trags­sen­kun­gen. AOKChef Mar­tin Litsch sag­te dem Re­dak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land, fi­nan­zi­el­le Spiel­räu­me wür­den an die Ver­si­cher­ten wei­ter­ge­ge­ben. Die­se woll­ten aber ei­ne so­li­de Fi­nanz­pla­nung und „kein Bei­trags­satz-Jo­jo“. Ei­ne Spre­che­rin des GKVSpit­zen­ver­bands sag­te, die Kas­sen müss­ten „so­li­de wirt­schaf­ten“. Das schrei­be der Ge­setz­ge­ber vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.