Frau­en­an­teil in der Re­gie­rung nied­rig

Meppener Tagespost - - POLITIK -

dpa BERLIN. Der An­teil von Frau­en in Top-Po­si­tio­nen der Bun­des­re­gie­rung ist im Ver­gleich zur vo­ri­gen Le­gis­la­tur­pe­ri­ode kaum ge­wach­sen. An­fang 2014 wa­ren rund 26 Pro­zent der Bun­des- und Staats­mi­nis­ter, Staats­se­kre­tä­re und Ab­tei­lungs­lei­ter Frau­en – vier Jah­re spä­ter sind rund 29 Pro­zent weib­lich. Aus der CDU gab es Kri­tik an ei­nem zu ge­rin­gen Frau­en­an­teil in der Par­tei: Schles­wig-Hol­steins Mi­nis­ter­prä­si­dent Da­ni­el Gün­ther for­der­te, die Hälf­te der Füh­rungs­pos­ten in der CDU mit Frau­en zu be­set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.