HO­RO­SKOP

Meppener Tagespost - - DIALOG -

WID­DER 21. 3.–20. 4. Lö­sen Sie Ih­re Pro­ble­me ge­mein­sam mit an­de­ren, an­statt im­mer nur Ih­re ei­ge­nen Vor­stel­lun­gen durch­zu­set­zen.

STIER 21. 4.–20. 5. Wo an­de­re das Spiel mit dem Feu­er lie­ben, müs­sen Sie sich nicht in die ers­te Rei­he drän­gen.

ZWIL­LIN­GE 21. 5.–21. 6. Es ist Ih­nen zwar un­an­ge­nehm. Doch Sie ha­ben es sich ein­fach mal ver­dient, im Mit­tel­punkt des Ge­sche­hens zu ste­hen.

KREBS 22. 6.–22. 7. Be­en­den Sie Ih­re Gr­ü­be­lei. Len­ken Sie sich ab mit den Din­gen, an de­nen Sie Freu­de ha­ben.

LÖ­WE 23. 7.–23. 8. Sei­en Sie nicht zu ent­täuscht, wenn Ih­re Ide­en ab­ge­lehnt wer­den. Ge­nie­ßen Sie ein­fach den Tag.

JUNG­FRAU 24. 8.–23. 9. Ei­ne Span­nung kann mit Fein­ge­fühl aus der Welt ge­schafft wer­den, wenn nicht je­der ver­sucht, sei­ne Mei­nung durch­zu­set­zen.

WAA­GE 24. 9.–23. 10. Ei­ne Be­zie­hung braucht im­mer wie­der An­re­gun­gen, um at­trak­tiv zu blei­ben. Be­her­zi­gen Sie das in Ih­rer Part­ner­schaft.

SKOR­PI­ON 24. 10.–22. 11. Sie ha­ben die Chan­ce, ei­ne po­si­ti­ve Wen­de her­bei­zu­füh­ren. Doch Ih­nen kom­men Zwei­fel. Hö­ren Sie auf Ihr Ge­fühl.

SCHÜT­ZE 23. 11.–21. 12. Pri­vat er­war­tet Sie ei­ne Über­ra­schung. Neh­men Sie die Fak­ten ge­nau un­ter die Lu­pe, wenn Sie sich da­von er­holt ha­ben.

ST­EIN­BOCK 22. 12.–20. 1. Sei­en Sie nicht trau­rig, wenn sich ei­ne Sehn­sucht nicht er­füllt. Ih­nen ste­hen vie­le an­de­re Tü­ren of­fen.

WAS­SER­MANN 21. 1.–19. 2. Ei­ne Ab­sa­ge tut weh. Deu­ten Sie sie aber nicht als Miss­er­folg, son­dern nut­zen Sie die ge­won­ne­ne Zeit.

FI­SCHE 20. 2.–20. 3. In Ih­rem Le­bens­ab­schnitt geht es we­ni­ger um Leis­tung als ge­schick­tes Tak­tie­ren, da­mit mehr Zeit für Ih­re In­ter­es­sen bleibt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.