Fährt Fre­ren ers­ten Sieg ein?

Be­zirks­li­ga: Die SG und der SV Lan­gen in der Graf­schaft ge­for­dert

Meppener Tagespost - - EMSLANDSPORT -

MEP­PEN Am Frei­tag­abend heißt es in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga zwei­mal „Graf­schaft ge­gen Emsland“, denn die SG Fre­ren und der SV Lan­gen sind am vier­ten Spiel­tag au­ßer­halb des Kreis­ge­bie­tes im Ein­satz.

Auf­stei­ger Fre­ren war­tet der­weil noch auf sei­nen ers­ten Drei­er in der noch jun­gen Sai­son. Bei der Spiel­ver­ei­ni­gung Brand­lecht-Hes­trup sieht Trai­ner Chris­ti­an Free­se durch­aus Chan­cen, als Sie­ger vom Platz zu ge­hen. Ab 19.30 Uhr rollt der Ball. „In Brand­lecht und kom­men­de Wo­che ge­gen Ems­bü­ren sind Du­el­le ge­gen di­rek­te Kon­tra­hen­ten um den Klas­sen­er­halt“, kön­ne man das Spiel ge­win­nen, meint Free­se. Am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de kas­sier­te sei­ne Elf ih­re ers­te Heim­nie­der­la­ge, als BW Dör­pen zu Gast war (End­stand 1:4). „Die Par­tie hat­te zwei ver­schie­de­ne Halb­zei­ten. In der ers­ten wa­ren wir bes­ser, in der zwei­ten Dör­pen“, sagt der Coach rück­bli­ckend. Die Gäs­te ha­ben die Feh­ler der Fre­re­ner bru­tal aus­ge­nutzt, und dies müs­se ab­ge­stellt wer­den, fügt der 34-Jäh­ri­ge hin­zu. „Wir müs­sen 90 Mi­nu­ten lang kon­zen­triert sein.“Ob ihm bis auf den lang­zeit­ver­letz­ten Mal­te Feld, der ver­mut­lich erst wie­der in der Rück­run­de ein­grei­fen kann, al­le Spie­ler zur Ver­fü­gung ste­hen, muss er bis zum Ab­schluss­trai­ning ab­war­ten, denn ei­ni­ge Ak­teu­re wa­ren die letz­ten Ta­ge krank.

Nach ei­nem Auf­takt­sieg folg­ten ei­ne Nie­der­la­ge und ein Re­mis: Die Lan­ge­ner wol­len nun un­be­dingt den zwei­ten Er­folg in der Spiel­zeit fei­ern. Der Geg­ner heißt Ein­tracht Nord­horn, wel­cher bis­her nur ei­nen Zäh­ler auf sei­nem Kon­to hat. „Sie wer­den al­les dran­set­zen, um die Punk­te dort zu be­hal­ten“, ist sich Co-Trai­ner Tho­mas Grün­der si­cher. In den nächs­ten Wo­chen ste­hen die Ti­tel­aspi­ran­ten Mep­pen II und Uni­on Loh­ne auf dem Pro­gramm, des­we­gen sei ein Drei­er enorm wich­tig, meint Grün­der. „Wir wol­len sta­bil ste­hen und dann über un­ser Um­schalt­spiel ge­fähr­lich wer­den.“

Für den Kick bei der Ein­tracht fehlt un­ter an­de­ren der Ka­pi­tän Gerd Ra­min­gF­ree­sen ge­sperrt: „Er ist ein ge­stan­de­ner Spie­ler bei uns auf der Sechs. Wir müs­sen mal gu­cken, wie wir ihn er­set­zen.“Ne­ben dem im Ur­laub ver­wei­len­den Ma­ik Fi­scher fehlt Flo­ri­an Wahoff für ei­ne län­ge­re Zeit, da sich im Ver­lauf der Wo­che her­aus­ge­stell­te, dass er sich ei­nen Kreuz­band­riss zu­ge­zo­gen hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.