Gabriel bleibt hart im Ten­gel­mann-Streit

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Wirt­schafts­mi­nis­ter Sig­mar Gabriel bleibt im Streit um den vom Ober­lan­des­ge­richt Düs­sel­dorf an­ge­ord­ne­ten Stopp der Fu­si­on von Ede­ka und Kai­ser’s Ten­gel­mann auf Kon­fron­ta­ti­ons­kurs. „Na­tür­lich wer­den wir Rechts­mit­tel ein­le­gen müs­sen. Das ver­steht sich doch von selbst“, sag­te der SPD-Chef. Gabriel hat­te Deutsch­lands größ­tem Le­bens­mit­tel­händ­ler Ede­ka im März un­ter Auf­la­gen grü­nes Licht für den Zu­sam­men­schluss ge­ge­ben und da­mit ein Ver­bot des Bun­des­kar­tell­amts aus­ge­he­belt. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.