Axt-Op­fer wei­ter in Le­bens­ge­fahr

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wetter | Roman -

Würz­burg Nach dem Axt-An­griff ei­nes Flücht­lings in ei­nem Re­gio­nal­zug bei Würz­burg be­fin­den sich nach wie vor fünf Ver­letz­te zur Be­hand­lung im Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum. Ihr Zu­stand sei weit­ge­hend un­ver­än­dert, teil­te die Kli­nik mit. Ein Pa­ti­ent schwebt wei­ter­hin in Le­bens­ge­fahr und muss für die nächs­ten Ta­ge bis Wo­chen auf der In­ten­siv­sta­ti­on im künst­li­chen Ko­ma blei­ben. Über­wie­gend ha­be sich der Zu­stand der Pa­ti­en­ten ge­bes­sert, aber bei zwei von ih­nen be­ste­he wei­ter­hin die Ge­fahr von Kom­pli­ka­tio­nen. Die Pa­ti­en­ten wer­den psy­cho­lo­gisch be­treut. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.