Ver­bann­ter Trai­ner soll per Han­dy ge­coacht ha­ben

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport -

Der für sein Tem­pe­ra­ment be­kann­te Trai­ner des ös­ter­rei­chi­schen Bun­des­li­gis­ten SCR Altach hat im Spiel ge­gen Ra­pid Wi­en für ei­nen Auf­re­ger ge­sorgt: Nach­dem Da­mir Ca­na­di vom Schieds­rich­ter auf die Tribüne ver­bannt wor­den war, sah man ihn dort auf­ge­regt mit sei­nem Han­dy te­le­fo­nie­ren – an­geb­lich mit je­man­dem auf der Bank, um Spiel­an­wei­sun­gen durch­zu­ge­ben. Das wä­re ein Ver­stoß ge­gen die Re­geln, die ei­nem aus­ge­schlos­se­nen Trai­ner die Ein­fluss­nah­me auf das Spiel­ge­sche­hen ver­bie­ten. Die Füh­rung der Bun­des­li­ga be­ra­te nun, ob der Vor­fall beim Sonn­tags­spiel Kon­se­quen­zen hat, be­rich­te­te die ös­ter­rei­chi­sche Nach­rich­ten­agen­tur APA. Dem 46-jäh­ri­gen Wie­ner könn­te ei­ne Sper­re dro­hen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.