Hap­py End für ei­ne Kuh

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Vier Wo­chen lang war ei­ne Kuh in Rhein­land-Pfalz auf der Flucht, nun wur­de sie ein­ge­fan­gen. Das Tier war aus­ge­büxt, als es zum Schlach­ter ge­bracht wer­den soll­te, und ver­steck­te sich seit­dem. Ein Tier­schutz­ver­ein setz­te ei­ne Fang­prä­mie auf sie aus. Das rief Tier­fän­ger auf den Plan, die als ver­meint­li­che Ein­bre­cher ei­nen Po­li­zei­ein­satz aus­lös­ten. Nun ist die Su­che be­en­det und die Kuh hat Glück: Sie kommt auf ei­nen Gna­den­hof.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.