Zehn­tau­sen­de D-Mark in ge­spen­de­ter Wä­sche

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Beim Sor­tie­ren von ge­spen­de­ter Wä­sche ist den Mit­ar­bei­te­rin­nen ei­nes ka­ri­ta­ti­ven Ver­eins in Nord­rhein-West­fa­len ein Plas­ti­kum­schlag in die Hän­de ge­fal­len – mit zehn­tau­sen­den D-Mark. Die Fin­de­rin­nen in Net­te­tal in­for­mier­ten die Po­li­zei über den Fund in ei­nem Sta­pel mit Hand­tü­chern. Die Be­am­ten brach­ten den Umschlag ins Fund­amt. Wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te, wur­den die Ei­gen­tü­mer schnell ge­fun­den – die Frau­en konn­ten sie ge­nau be­schrei­ben und ahn­ten, wo sie woh­nen. Den ge­nau­en Wert des Fun­des will die Po­li­zei nicht ver­ra­ten, nur so viel: Es sei ein Be­trag im mitt­le­ren fünf­stel­li­gen D-Mark-Be­reich ge­we­sen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.