Schieds­rich­ter Clat­ten­burg ern­tet Spott für Tat­toos

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport -

Der eng­li­sche Schieds­rich­ter Mark Clat­ten­burg zieht mit Fo­tos sei­ner Tä­to­wie­run­gen im In­ter­net den Spott auf sich. Clat­ten­burg, der das EM-Fi­na­le zwi­schen Por­tu­gal und Frank­reich lei­te­te, ließ sich das EM-Lo­go auf den Arm tä­to­wie­ren. Zu­dem ließ er sich noch die Tro­phäe der Cham­pi­ons Le­ague und die Wor­te „Fi­nal Mi­la­no 2016“ste­chen. Das Spiel zwi­schen Re­al und At­lé­ti­co Ma­drid hat­te Clat­ten­burg eben­falls ge­pfif­fen. In den so­zia­len Me­di­en fra­gen eng­li­sche Fans nun süf­fi­sant, war­um der Schieds­rich­ter nicht auch noch das Lo­go des FA Cups 2016 auf dem Arm hat. Im Fi­na­le zwi­schen Crys­tal Pa­lace und ManU hat­te Clat­ten­burg meh­re­re Fehl­ent­schei­dun­gen ge­trof­fen. (dpa)

Mark Clat­ten­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.