Fritz Bau­er, An­ne Frank oder Adolf Hit­ler?

Mittelschwaebische Nachrichten - - Feuilleton -

Die Ma­cher der Hit­ler-Sa­ti­re „Er ist wie­der da“wol­len den Film ins Ren­nen um den Auslands-Os­car schi­cken. Der Strei­fen, der Hit­ler im Ber­lin von heu­te wie­der auf­er­ste­hen lässt, ge­hört zu acht Be­wer­bern, die den be­gehr­ten Preis für den bes­ten nicht-eng­lisch­spra­chi­gen Film bei der Os­car-Ver­lei­hung 2017 nach Deutsch­land ho­len wol­len. Wie Ger­man Films, die Aus­lands­ver­tre­tung des Deut­schen Films, in Mün­chen mit­teil­te, sind un­ter den Be­wer­bern au­ßer­dem „Auf Au­gen­hö­he“, „Ne­bel im Au­gust“, „Po­wer to Chan­ge – Die Ener­gie­re­bel­li­on“, „Der Staat ge­gen Fritz Bau­er“, „To­ni Erd­mann“, „Vor der Mor­gen­rö­te“und „Das Ta­ge­buch der An­ne Frank“. Ei­ne un­ab­hän­gi­ge Ju­ry soll ei­nen der Fil­me aus­wäh­len; die Ent­schei­dung will Ger­man Films am 25. Au­gust be­kannt ge­ben. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.