Kus­ne­zo­wa be­zeich­net Plät­ze als „Baustellen“

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Swet­la­na Kus­ne­zo­wa hat die Trai­nings­plät­ze in Rio de Janei­ro als „Baustellen“kri­ti­siert. „Über­all Schmutz und Staub. Die Plät­ze sind nur zur Hälf­te fer­tig. Ich bin ent­täuscht“, sag­te die 31-jäh­ri­ge Rus­sin. Der Chef des rus­si­schen Ten­nis­ver­ban­des, Scha­mil Tar­pischt­schew, nann­te die Kri­tik über­zo­gen. Vie­le Sport­ler wür­den bei Tur­nie­ren in Fünf-Ster­ne-Ho­tels woh­nen. „Bei Olym­pi­schen Spie­len sind die Be­din­gun­gen eben spar­ta­ni­scher“, sag­te Tar­pischt­schew. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.