Wei­her­fest mit Wet­ter­ka­prio­len

Auch un­ter den Son­nen­schir­men wur­den die Gäs­te nass

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Stof­fen­ried Das 40. Wei­her­fest war ge­prägt von ab­wech­selnd war­mem Fest­wet­ter und Re­gen. Die Trach­ten­ka­pel­le Schie­ßen hat­te kaum be­gon­nen, setz­te der ers­te Re­gen ein, kurz dar­auf hef­ti­ger Wet­ter­re­gen mit Wind, so­dass auch die Gäs­te un­ter den gro­ßen Son­nen­schir­men nass wur­den. Wäh­rend die zu­erst An­we­sen­den ent­täuscht ab­zo­gen, ka­men vie­le neue Be­su­cher, so­dass sich die Bän­ke rund um den Wei­her gut füll­ten. Die Trach­ten­ka­pel­le Schie­ßen sorg­te mit fet­zi­ger Mu­sik und Ge­sang bis nach Mit­ter­nacht für bes­te Stim­mung.

Nach dem Fest­got­tes­dienst in der Pfarr­kir­che mit Pa­ter Jo­nas, über­nahm die Mu­sik­ka­pel­le Ell­zee bei an­ge­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren die Un- ter­hal­tung der zahl­rei­chen Gäs­te, sie wur­den von der Wurst­bu­de mit vie­len ver­schie­de­nen Spei­sen und Sa­la­ten ver­sorgt.

Das schwä­bi­sche Mu­si­kan­ten­tref­fen zog wie­der Be­su­cher im wei­ten Um­kreis von Stof­fen­ried an. Durch leich­ten Re­gen muss­te im­mer wie­der im­pro­vi­siert wer­den. Ab­wech­selnd wett­ei­fer­ten die Mu­sik­grup­pen am Wei­her und in den Räu­men der Kreis­hei­mat­stu­be um die Gunst der Zu­hö­rer. Die ge­schick­ten Hand­wer­ker hat­ten vie­le in­ter­es­sier­te Zu­schau­er, auch die Trach­ten­aus­stel­lung fand viel Bei­fall. Die Kin­der mach­ten be­geis­tert bei Spie­len mit und lie­ßen sich bunt „tä­to­wie­ren“. Tor­ten und Ki­ach­la fan­den gu­ten Ab­satz, die erst­mals an­ge­bo­te­nen Ro­sen­küch­le mit Kir­schen und Sah­ne­häub­chen ka­men bes­tens an. Auch Kra­mer­stand und die Bar mit Häpp­chen sorg­ten für zuf­rie­de­ne Be­su­cher.

Ab 18 Uhr über­nahm es die Mu­sik­ka­pel­le Lan­gen­has­lach, mit tol­len Me­lo­di­en, auf der neu­en Mu­sik­büh­ne im rings­um bunt be­leuch­te­ten Wei­her, die fröh­li­che Stim­mung der Gäs­te zu stei­gern. Der Star des Wei­her­fes­tes war wie im­mer der Schwan. Wäh­rend des ge­sam­ten Fes­tes schwamm er gra­zi­ös und voll be­setzt als Boot im Wei­her um­her, auch die Floß­fahr­ten sind nach wie vor be­liebt. Das 40. Wei­her­fest sei schwie­rig aber ins­ge­samt gut ge­lun­gen ge­we­sen, bi­lan­zie­ren die Ver­an­stal­ter. (eg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.