Be­reit für den Re­tro-Knal­ler

Mit dem Spiel zwi­schen Auf­stei­ger Jet­tin­gen und Ab­stei­ger Thann­hau­sen be­ginnt heu­te die Sai­son auf Kreis­ebe­ne. War­um die­se Run­de be­son­ders span­nend wird

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region - VON CHRIS­TOPH DIZENTA

Land­kreis Ab heu­te rollt wie­der der Ball in der Fuß­ball-Kreisliga West. Die Fans dür­fen sich auf die span­nends­te Run­de seit Lan­gem freu­en, denn es steht ei­ne ab­so­lut aus­ge­gli­chen be­setz­te Li­ga in den Start­lö­chern.

Vier Grup­pen las­sen sich aus­ma­chen: Hoch­ka­rä­ti­ge Ab­stei­ger aus der Bezirksliga (TSG Thann­hau­sen, FC Günz­burg und SV Min­del­zell), am­bi­tio­nier­te Auf­stei­ger (VfR Jet­tin­gen und Türk Spor Ichen­hau­sen), die üb­li­chen Ver­däch­ti­gen in Sa­chen Spit­zen­po­si­tio­nen (FC Gun­del­fin­gen II, GW Ichen­hau­sen, SpVgg Wie­sen­bach, SG Rei­sens­burg und SC Al­ten­müns­ter) so­wie all je­ne, die für Über­ra­schun­gen in je­de Rich­tung gut sind (TSV Bur­gau, TSV Of­fin­gen, SpVgg Ell­zee, SV Ais­lin­gen und SV Holz­heim). Pro­gno­sen ab­zu­ge­ben ist bei­na­he un­mög­lich. Ei­nes dürf­te aber klar sein: In die­ser Li­ga darf man sich kei­ne Aus­rut­scher leis­ten; je­de Mann­schaft muss von An­fang an 100 Pro­zent ge­ben.

Gleich zur Sai­son­er­öff­nung gibt’s heu­te ab 18 Uhr ei­nen Re­tro-Knal­ler. In den 70er- und 80er-Jah­ren zähl­ten die Der­bys zwi­schen dem VfR Jet­tin­gen und der TSG Thann­hau­sen im­mer zu den Hö­he­punk­ten ei­ner Bezirksliga-Sai­son. Seit­her führ­te der Weg der TSG bis in die Bayernliga und dann zu­rück auf die Kreis­ebe­ne. Der VfR muss­te hin­ge­gen lan­ge Zeit deut­lich klei­ne­re Sem­meln ba­cken. Dass man sich nun in der Kreisliga wie­der trifft, hät­te auf bei­den Sei­ten vor ein paar Jah­ren nie­mand er­war­tet.

19 Ab­gän­ge ver­zeich­ne­te die TSG Thann­hau­sen bei le­dig­lich acht größ­ten­teils jun­gen Neu­zu­gän­gen. Trotz­dem hat die Mann­schaft mit über 26 Jah­ren Durch­schnitts­al­ter ei­ne ge­sun­de Mi­schung aus Alt und Jung ge­fun­den. Der Gast­ge­ber aus Jet­tin­gen schickt da­ge­gen ein Team von im Durch­schnitt 20-Jäh­ri­gen ins Feu­er der Kreisliga.

Wie es sich für ein Er­öff­nungs­spiel ge­hört, gibt’s ein bun­tes Rah­men­pro­gramm. Be­reits ab 17.30 Uhr er­folgt die Vor­stel­lung al­ler Kreisliga-Mann­schaf­ten. In der Halb­zeit­pau­se wer­den un­ter al­len zah­len­den Be­su­chern tol­le Prei­se aus­ge­lost; es gibt zum Bei­spiel Ein­tritts­kar­ten für Bun­des­li­ga­spie­le des FC Bay­ern und des FC Augs­burg zu ge­win­nen. Sport­lich hoch­wer­tig geht’s am Sams­tag mit der Par­tie SpVgg Wie­sen­bach – SC Al­ten­müns­ter wei­ter. Die Gäs­te ver­pass­ten im Früh­ling den Be­zirks­li­gaAuf­stieg erst in der Re­le­ga­ti­on. Die Wie­sen­ba­cher, die nach wie vor auf hei­mi­sche Ki­cker set­zen, wol­len die we­nig be­rau­schen­den Auf­trit­te der Test­pha­se schnell hin­ter sich las­sen. Auf­stei­ger Türk Spor Ichen­hau­sen er­war­tet mit dem FC Gun­del­fin­gen II gleich mal ein gro­ßes Ka­li­ber, wäh­rend der FC Grün-Weiß Ichen­hau­sen beim SV Ais­lin­gen eben­falls ei­ne har­te Nuss vor­ge­setzt be­kommt. Ei­nes von drei Land­kreisDu­el­len am Er­öff­nungs­wo­chen­en­de fin­det am Sonn­tag in Ell­zee statt, wo Bur­gau gas­tiert. Am Spät­nach­mit­tag gibt’s noch den Schla­ger an der Do­nau: Die SG Rei­sens­burg-Lein­heim er­war­tet hier den Bezirksliga-Ab­stei­ger aus Min­del­zell.

Am ers­ten Spiel­tag spiel­frei und trotz­dem im Blick­punkt ist der FC Günz­burg. Nach zwei Halb­sai­sonS­topps beim FV Sont­heim und beim SC Ichen­hau­sen kehrt näm­lich Ma­xi­mi­li­an La­matsch in den Au­wald zu­rück. Der 25-jäh­ri­ge An­grei­fer soll­te hier deut­lich mehr Ein­satz­zei­ten er­hal­ten als zu­letzt. Der nun von Mar­co Ches­sa trai­nier­te Be­zirks­li­gaAb­stei­ger darf gleich­zei­tig auf neue Of­fen­siv-Qua­li­tä­ten bau­en.

Fo­to: Bern­hard Weiz­enegger

Frisch ra­sier­tes Grün: Der VfR Jet­tin­gen hat sich fein ge­macht für das Kreisliga-Er­öff­nungs­spiel ge­gen die TSG Thann­hau­sen. Platz­wart Alois Haas ar­bei­tet seit mehr als 30 Jah­ren im Di­enst des Ver­eins. Sein Fleiß trägt er­heb­lich da­zu bei, dass die Sport­an­la­ge am Schind­bü­hel ei­ne hüb­sche Vi­si­ten­kar­te ab­gibt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.