„Un­se­re Schüt­zen könn­ten in Rio schon was rei­ßen“

An­ge­li­na Sie­gner über sport­li­che Vor­bil­der, schwä­bi­sche Hoff­nun­gen und die Fas­zi­na­ti­on Luft­ge­wehr. Die Spie­le wird sie im In­ter­net ver­fol­gen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region - VON MAR­TIN GAH Fo­to: Mar­tin Gah

Wald­kirch „Es hat mich schon im­mer fas­zi­niert, dass man da Kon­zen­tra­ti­on und men­ta­le Selbst­be­herr­schung trai­nie­ren kann. Das ist auch fürs täg­li­che Le­ben von Vor­teil.“So be­schreibt An­ge­li­na Sie­gner ih­re Lie­be zum Schieß­sport. Mit dem Luft­ge­wehr tritt die 24-Jäh­ri­ge für ih­ren Hei­mat­ver­ein Edel­weiß Wald­kirch in der A-Li­ga an, al­so in der zweit­höchs­ten Li­ga in­ner­halb des Schüt­zen­gau­es Bur­gau. Au­ßer­dem ist sie seit 2012 im Vor­stand der Edel­weiß-Schüt­zen als Sport­war­tin für den Be­reich Luft­ge­wehr tä­tig und da­mit für die Mann­schafts­auf­stel­lung im Run­den­wett­kampf zu­stän­dig.

Die Be­geis­te­rung für den Schieß­sport be­gann bei der Wald­kir­che­rin schon früh. Ih­re bei­den äl­te­ren Brü­der wa­ren be­reits bei Edel­weiß Wald­kirch, des­halb woll­te sie ih­re Fä­hig­kei­ten dort aus­tes­ten. Mit ei­ner Son­der­ge­neh­mi­gung be­gann Sie­gner be­reits im Al­ter von acht Jah­ren mit dem Luft­ge­wehr-auf­ge­legt-Schie­ßen. Für die­ses Sport­ge­rät ent­schied sie sich üb­ri­gens, weil da­mals die heu­te so star­ken Wald­kir­cher Luft­pis­to­len­schüt­zen noch in der Min­der­heit wa­ren.

Wäh­rend ih­rer Schul­zeit hat­te Sie­gner ei­nen Durch­schnitt von 380 Rin­gen, mit ih­rem Ein­tritt ins Be­rufs­le­ben ist er et­was zu­rück­ge­gan­gen. Nach der mitt­le­ren Rei­fe mach­te sie ei­ne Aus­bil­dung zur Me­di­en­ge­stal­te­rin für Di­gi­tal- und Print­me­di­en. In die­sem Be­ruf ist sie bei ei­ner Fir­ma im Land­kreis Augs­burg an­ge­stellt.

Die Leis­tun­gen der Pro­fi­sport­ler aus der Bun­des­li­ga­mann­schaft und dem ak­tu­el­len deut­schen Olym­pia­team fin­det An­ge­li­na Sie­gner be­wun­derns­wert. Der Leis­tungs­sport ist aber nicht ihr Ziel. „Da hät­te ich dann recht we­nig Zeit für an­de­re Sa­chen. Der Trai­nings­auf­wand wä­re mir zu hoch“, sagt sie.

Vie­le Wett­kämp­fe der Schüt­zen bei Olym­pia 2016 wird An­ge­li­na Sie­gner nicht mit­ver­fol­gen kön­nen. Aber wenn es sich ter­min­lich ma­chen lässt, wird sie sich ei­ni­ge Wett­kämp­fe per Li­vestream im In­ter­net an­se­hen.

Die bei­den Olym­pia­teil­neh­mer aus dem Wald­kir­cher Luft­pis­to­leTeam, An­na Kor­a­ka­ki (Grie­chen­land) und Di­mi­tri­je Gr­gic (Ser­bi­en), hält sie für „Aus­nah­me­schüt­zen“. Ih­nen drückt sie für die Wett­kämp­fe in Bra­si­li­en na­tür­lich die Dau­men.

Ge­schich­te Seit den ers­ten Olym­pi­schen Spie­len der Neu­zeit 1896 in At­hen sind die Schüt­zen da­bei. Mit zwei Aus­nah­men: 1904 in St. Lou­is und 1928 in Ams­ter­dam stand Schie­ßen nicht auf der Wett­kampf­lis­te. Ei­ge­ne Be­wer­be für Frau­en sind erst seit 1984 im Pro­gramm. Seit 1968 konn­ten Frau­en im­mer­hin in ge­mein­sa­mer Wer­tung mit den Män­nern an­tre­ten.

Dis­zi­pli­nen In Rio wer­den 15 Wett­be­wer­be aus­ge­tra­gen, neun für Män-

Auch für die Star­ter des Deut­schen Schüt­zen­bun­des (DSB) sieht An­ge­li­na Sie­gner gu­te Chan­cen. „Un­ser Schüt­zen könn­ten in Rio schon was rei­ßen“, meint sie. Vor al­lem Micha­el Jan­ker aus dem ner (M) und sechs für Frau­en (F). Kon­kret sind es Luft­ge­wehr 10 Me­ter (M/F), Luft­pis­to­le 10 Me­ter (M/F), Klein­ka­li­ber-Drei­stel­lung 50 Me­ter (M/F), Klein­ka­li­ber lie­gend 50 Me­ter (M), Freie Pis­to­le 50 Me­ter (M), Sport­pis­to­le 25 Me­ter (F), Olym­pi­sche Schnell­feu­er­pis­to­le 25 Me­ter (M), Trap (M/F), Dop­pelt­rap (M) so­wie Skeet (M/F).

Deut­sche Star­ter 15 Sport­ler schickt der Deut­sche Schüt­zen­bund Land­kreis Lands­berg am Lech ist aus ih­rer Sicht für ei­ne Me­dail­le gut. Der Olym­pia­de­bü­tant er­reich­te seit 2011 meh­re­re Top-Ten-Plät­ze bei Eu­ro­pa- und Welt­meis­ter­schaf­ten so­wie bei den Eu­ro­pa­spie­len 2015. Jan­ker ist für Sie­gner zugleich ein sport­li­ches Vor­bild: „Er ist gleich alt wie ich und hat mir ge­zeigt, dass man auch in die­sem Al­ter mit Dis­zi­plin und Fleiß schon viel er­rei­chen kann.“

Schie­ßen und die Olym­pi­schen Spie­le

Gut in­for­miert: Die Luft­ge­wehr­schüt­zin An­ge­li­na Sie­gner hat sich die Olym­pia-Bei­la­ge un­se­rer Zei­tung ge­nau an­ge­se­hen. Die Wett­kämp­fe wird die 24-Jäh­ri­ge per Li­vestream ver­fol­gen – so­fern es ih­re Ar­beits­zei­ten zu­las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.