Zu­fall und Bier­glä­ser

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wochenend Journal - WAS NICHT WAHR SEIN KANN

Es gibt gro­ße Zu­fäl­le, von de­nen er­zählt man im­mer wie­der. Da­mals in Rom, auf dem Floh­markt, als plötz­lich, wie ist das mög­lich, aber ja, sie ist es, gibt’s nicht, doch, sie ist es, die Freun­din aus Me­xi­co Ci­ty da stand, ein­fach so. Oder der Wein­la­den in ei­nem klei­nen Ort in Frank­reich, zwei Mi­nu­ten vor Ge­schäfts­schluss. Sie sind nicht aus Frank­reich, oder? Und ein Wort er­gibt das an­de­re und dann sagt die Wein­händ­le­rin: Ach, Augs­bourg, oui, je con­nait, klar, Augs­burg, da ha­be ich vor vie­len Jah­ren als Au-pair-Mäd­chen ge­ar­bei­tet…

Je­der von uns könn­te aus den Zu­fäl­len, die ihm im Le­ben wi­der­fah­ren sind, ein schö­nes „Schon ver­rückt!“-Büch­lein schrei­ben.

Und dann sind da die klei­nen Zu­fäl­le, die bei­läu­fi­gen, nicht mehr als ein flüch­ti­ges Wet­ter­leuch­ten im All­tag. Wir soll­ten sie öf­ter er­zäh­len. Klei­ne Streu­sel auf dem Streu­sel­ku­chen. Al­so, an die­sem Mor­gen An­fang Au­gust, ei­ne fe­ri­en­ru­hi­ge Wohn­stra­ße in der Stadt, zwei Last­wa­gen, die sich im Be­geg­nungs­ver­kehr ge­gen­sei­tig fast blo­ckie­ren. Auf dem ei­nen Last­wa­gen steht: „Ich brin­ge Ih­re Bier­glä­ser“und der Na­me „Franz Herb“, Fürs­ten­feld­bru­cker Kenn­zei­chen. Und auf dem an­de­ren steht: „Ach­tung: Kost­ba­re Fracht“. Dar­un­ter Bil­der von Bier­fla­schen ei­ner klei­nen Braue­rei. Ir­gend­wo wal­tet da ei­ne hö­he­re Kraft und spielt mit den Mög­lich­kei­ten – und sei es nur das kur­ze zu­fäl­li­ge Zu­sam­men­tref­fen von Last­wa­gen mit Bier­glä­sern und Bier.

In Salz­burg auf ei­ner gro­ßen Pla­kat­wand (zum Glück gibt es noch Pla­kat­län­der!) klebt links ein Pla­kat, das zeigt Bie­nen, die den Schrift­zug „Ret­tet die Men­schen“bil­den. Und da­ne­ben ein Pla­kat, auf dem ei­ne bild­schö­ne Frau mit ge­nie­ße­risch ge­schlos­se­nen Au­gen in ei­nen bild­schö­nen Ham­bur­ger beißt. Mor­gen ist das viel­leicht schon über­klebt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.