Ein Ho­tel für Pflan­zen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wissen -

Be­vor der Ur­laub los­geht, gibt es ei­ni­ges zu er­le­di­gen. Man­che Leu­te fra­gen sich zum Bei­spiel: Wer gießt ei­gent­lich die Blu­men, wäh­rend man weg ist? Schließ­lich brau­chen die Pflan­zen Was­ser, da­mit sie nicht ein­ge­hen. Oft fra­gen die Ur­lau­ber Nach­barn oder Be­kann­te, ob sie sich um die Blu­men küm­mern. In der Stadt War­schau in un­se­rem Nach­bar­land Po­len gibt es für Ur­lau­ber noch ei­ne an­de­re Mög­lich­keit: Sie kön­nen ihr Grün­zeug bis En­de des Mo­nats in ei­ne Art Ho­tel für Pflan­zen brin­gen. Die Pflan­zen ste­hen dort in ei­nem Ge­wächs­haus. Ein Gärt­ner gibt ih­nen Was­ser und pflegt sie. Das Pflan­zen-Ho­tel hat den nied­li­chen Na­men „Pen­si­on Pf­länz­chen“. Es ge­hört zu ei­nem Ca­fé. Der Ur­laub für die Blu­men ist kos­ten­los. Das be­son­de­re An­ge­bot ist aber Wer­bung für das Ca­fé. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.