Al­le müs­sen sich be­tei­li­gen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Meinung & Dialog -

Zu „Der trick­rei­che Herr Grö­he“(Po­li­tik) vom 5. Au­gust: Wenn die Kanz­le­rin sagt, „Wir schaf­fen das“, dann be­inhal­tet das „Wir“kein Mit­glied der Re­gie­rung und kei­ne Ab­ge­ord­ne­ten, Bes­ser­ver­die­nen­den und Ver­mö­gen­den, da die­se pri­vat ver­si­chert sind. Das Flücht­lings­pro­blem ist aber ein ge­samt­ge­sell­schaft­li­ches Pro­blem, bei dem sich al­le an den zu­sätz­li­chen Kos­ten be­tei­li­gen müs­sen. Auf ei­ne Kanz­le­rin, die selbst nicht ein­mal be­reit ist, auch nur ei­nen Eu­ro bei­zu­tra­gen, kön­nen wir und soll­ten wir ver­zich­ten. Ro­bert Fe­der­le, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.