Berlin be­las­tet Deutsch­land wirt­schaft­lich

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Berlin macht sei­nem Ruf „arm aber se­xy“al­le Eh­re. Die Bun­des­haupt­stadt hat ei­nen dämp­fen­den Ef­fekt auf das durch­schnitt­li­che ProKopf-Ein­kom­men der ge­sam­ten Bun­des­re­pu­blik: Das Brut­to­in­lands­pro­dukt je Ein­woh­ner wür­de um 0,2 Pro­zent stei­gen, wenn man Berlin und sei­ne Ein­woh­ner aus­klam­mert, wie das In­sti­tut der deut­schen Wirt­schaft auf Ba­sis von Da­ten des Eu­ro­päi­schen Sta­tis­tik­am­tes Eu­ro­s­tat er­rech­net hat. An­ders sieht es bei Grie­chen­land oder Frank­reich aus. Lie­ße man hier die Haupt­stadt au­ßen vor, wür­de der Wohl­stand in den Län­dern er­heb­lich sin­ken (Grie­chen­land: mi­nus 20 Pro­zent, Frank­reich: mi­nus 15 Pro­zent). (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.