Op­fer des Axt-An­schlags aus Kli­nik ent­las­sen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Das ers­te der fünf Op­fer des Würz­bur­ger Axt-An­schlags ist aus dem Kran­ken­haus ent­las­sen wor­den. Wie ei­ne Spre­che­rin des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums sag­te, han­delt es sich um die 51 Jah­re al­te Fuß­gän­ge­rin, die der Tä­ter auf sei­ner Flucht aus dem Re­gio­nal­zug an­ge­grif­fen hat­te. Wei­te­re An­ga­ben mach­te die Kli­nik zu­nächst nicht. Ob sie blei­ben­de Schä­den da­von­ge­tra­gen hat, blieb so­mit un­klar. Der 17-jäh­ri­ge Tä­ter hat­te in ei­nem Re­gio­nal­zug mit ei­ner Axt ei­ne Tou­ris­ten­fa­mi­lie aus Hong­kong an­ge­grif­fen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.