Drei Jah­re Haft für fal­schen Arzt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Berlin Ein fal­scher Arzt, der auf ei­nem Kreuz­fahrt­schiff et­wa 1300 Pas­sa­gie­re be­han­delt hat, ist zu drei Jah­ren Haft ver­ur­teilt wor­den. Das Ber­li­ner Land­ge­richt sprach den 41-jäh­ri­gen Kran­ken­pfle­ger am Mon­tag un­ter an­de­rem der ge­fähr­li­chen Kör­per­ver­let­zung, des Be­trugs und der Frei­heits­be­rau­bung im Zu­sam­men­hang mit durch­ge­führ­ten Nar­ko­sen schul­dig. Pa­ti­en­ten sei­en nicht zu Scha­den ge­kom­men, sag­te der Vor­sit­zen­de Rich­ter.

Der ge­lern­te Kran­ken­pfle­ger aus Sach­sen-An­halt hat­te sich 2010 mit ei­ner ge­fälsch­ten Arzt­zu­las­sung und ei­nem an­geb­li­chen Dok­tor-Ti­tel fünf Jah­re lang als Anäs­the­sist und In­ten­siv­me­di­zi­ner aus­ge­ge­ben. Der ge­stän­di­ge An­ge­klag­te ha­be ei­ne Le­bens­lü­ge auf­ge­baut, „um sich selbst auf­zu­wer­ten“, sag­te das Ge­richt. Der An­ge­klag­te war zu­nächst als Ko­or­di­na­tor der Deut­schen Stif­tung Or­gan­trans­plan­ta­ti­on (DSO) so­wie als Do­zent an der Ber­li­ner Cha­rité tä­tig. Für zehn Mo­na­te war er schließ­lich als Arzt auf ei­nem Ai­da-Kreuz­fahrt­schiff tä­tig und be­han­del­te den Er­mitt­lun­gen zu­fol­ge mehr als 1300 Gäs­te. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.