Mes­ser­at­ta­cke in Mag­de­burg

Po­li­zei konn­te Tä­ter noch nicht fin­den

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Mag­de­burg Nach ei­ner Mes­ser­at­ta­cke und wei­te­ren An­grif­fen auf Pas­san­ten in Mag­de­burg sucht die Po­li­zei im­mer noch nach dem Tä­ter. „Bis­lang gibt es noch kei­ne hei­ße Spur“, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher am Di­ens­tag.

Der Deut­sche soll am Mon­tag ei­ne 64-jäh­ri­ge Frau auf of­fe­ner Stra­ße nie­der­ge­sto­chen ha­ben. Ih­re Ver­let­zun­gen wa­ren aber nicht le­bens­be­droh­lich. Auch vier an­de­re Men­schen soll der Mann at­ta­ckiert ha­ben. Über die Hin­ter­grün­de rät­seln die Er­mitt­ler noch. Zu­nächst soll er ver­sucht ha­ben, ei­nem 14-Jäh­ri­gen das Han­dy zu steh­len, was miss­lang. Dann woll­te er ei­nem 63-Jäh­ri­gen das Fahr­rad ent­rei­ßen. Auch dies schei­ter­te. Kur­ze Zeit spä­ter folg­te die Mes­ser­at­ta­cke. Da­nach trat er ei­ner 18-Jäh­ri­gen in den Bauch und stieß sie zu Bo­den. An­schlie­ßend stieß er ei­ne 50-jäh­ri­ge Frau um, die sich im Ge­sicht ver­letz­te. Rund hun­dert Be­am­te such­ten nach dem An­grei­fer. Er soll zwi­schen 25 und 35 Jah­re alt sein und mit ein­hei­mi­schem Dia­lekt spre­chen, so die Po­li­zei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.