UTT Tech­ni­sche Tex­ti­li­en

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft In Der Region -

Ge­schich­te Ge­grün­det wur­de die Fir­ma von dem aus Hür­ben stam­men­den Ju­den Mo­ses Sa­mu­el Lan­dau­er (1808 - 1893), der sich 1833 selbst­stän­dig mach­te und 1857 an der Kam­mel ei­ne Fa­b­rik mit 32 Web­stüh­len er­rich­te­te. Das Ge­bäu­de brann­te fünf Jah­re spä­ter ab, wur­de grö­ßer auf­ge­baut und brann­te 1906 er­neut. Die Ul­mer Fa­mi­lie Stei­ger bau­te die We­be­rei neu, tat sich spä­ter mit der gleich­falls aus Ulm stam­men­den Fa­mi­lie De­sch­ler zu­sam­men, be­vor die Fir­ma in ita­lie­ni­sche Hän­de kam und 1994 schließ­lich mit UTT ei­nen neu­en Na­men und neue Be­sit­zer er­hielt. 2011 kam dann die Toch­ter­ge­sell­schaft in Pue­b­la/Me­xi­ko hin­zu.

Ge­schäfts­füh­rung Ge­schäfts­füh­ren­de Ge­sell­schaf­ter sind Wil­fried Trumpp und Ve­ne­re Po­li­to.

Tä­tig­keit Schwer­punkt ist die Her­stel­lung tech­ni­scher Ge­we­be und hier in der Haupt­sa­che für Air­bags von Fahr­zeu­gen. Es han­delt sich da­bei um ei­nen mehr­stu­fi­gen, ex­akt auf­ein­an­der ab­ge­stimm­ten kom­ple­xen Pro­zess, der vom Roh­garn bis zum be­darfs­ge­recht zu­ge­schnit­te­nen Ge­we­be für höchs­te Qua­li­täts­an­for­de­run­gen reicht. (b)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.