Ziemetshausen siegt erst im Ner­ven­spiel

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Balz­hau­sen Haar­scharf an ei­ner Sen­sa­ti­on vor­bei ge­schrammt sind die Fuß­bal­ler des TSV Balz­hau­sen. Im To­to-Po­kal-Heim­spiel ge­gen den zwei Spiel­klas­sen hö­her agie­ren­den TSV Ziemetshausen un­ter­lag der Kreis­klas­sist erst nach Elf­me­ter­schie­ßen 3:5 (1:1).

Vor 150 Zu­schau­ern brach­te Jochen Stau­da­cher die Gast­ge­ber per Straf­stoß in Füh­rung (21.). An­schlie­ßend wa­ren die stark spie­len­den Balz­hau­ser pha­sen­wei­se dem zwei­ten Tref­fer nä­her als die Gäs­te dem 1:1. Ste­fan May­er glich dann aber gut zehn Mi­nu­ten nach dem Sei­ten­wech­sel aus. Je län­ger die Par­tie dau­er­te, des­to mehr Vor­tei­le er­ar­bei­te­ten sich dann die Zie­mets­hau­ser. Im Elf­me­ter­schie­ßen ver­wan­del­ten für die Balz­hau­ser Jörg Mül­ler und Da­ni­el Rohr­ba­cher. Für Ziemetshausen tra­fen Be­ne­dikt Frey, Ben­ja­min Kö­nig, Ste­fan May­er und Da­ni­el Bo­bitiu.

Im Halb­fi­na­le, das erst im Früh­jahr aus­ge­tra­gen wird, trifft Ziemetshausen auf den Ge­win­ner der Be­geg­nung SpVgg Klein­kötz – TSV Bur­gau. Wenn es nach Trai­ner Rai­ner Amann geht, soll die Vor­schluss­run­de für den Be­zirks­li­gis­ten nicht zur End­sta­ti­on wer­den. „Wenn wir so weit ge­kom­men sind, wol­len wir na­tür­lich ins Kreis-End­spiel“, sag­te er ges­tern. (ica)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.