Das­sel­be in Grün

Was ist denn da pas­siert? Die bun­ten Was­ser­spie­le von Rio

Mittelschwaebische Nachrichten - - Erste Seite -

Ein grü­nes Wun­der er­leb­ten die Turm­sprin­ger bei den Olym­pi­schen Spie­len in Rio: Kurz zu­vor schim­mer­te ihr Was­ser noch im welt­wei­ten Stan­dar­dPool­blau, um kurz dar­auf plötz­lich die Far­be ei­nes bra­cki­gen Tüm­pels an­zu­neh­men. Was war da pas­siert? Die Ver­ant­wort­li­chen wis­sen es nicht, wes­we­gen an die­ser Stel­le nur spe­ku­liert wer­den kann: Wa­ren es schnö­de Al­gen? Hat da je­mand in ei­nem An­fall pa­trio­ti­schen Über­muts das Was­ser mit­hil­fe von Wald­meis­ter­brau­se in der Far­be Bra­si­li­ens ge­färbt? Oder meint es das IOC doch plötz­lich ernst mit den Do­ping­kon­trol­len und der un­ge­wöhn­li­che Farb­ton (Po­si­tiv!) ist das Re­sul­tat der ent­spre­chen­den che­mi­schen Re­ak­ti­on? Wie auch im­mer: Die Sport­ler spran­gen den­noch rein. Und was sonst noch in Rio ge­schah, le­sen Sie wie im­mer im

Fo­to: dpa/Ima­go

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.