Ma­schi­nen­ring ver­mit­telt jetzt auch Mit­ar­bei­ter

Mittelschwaebische Nachrichten - - Mindel- Und Zusamtal, Landkreis, Nachbarschaft -

Mem­min­gen/Un­ter­all­gäu „Ma­schi­nen­ring-Per­so­nal­diens­te“(MRPD) heißt ei­ne neue Di­enst­leis­tungs­spar­te des Ma­schi­nen- und Be­triebs­hilfs­rings Mem­min­gen (MR). Un­ter dem Mot­to „Ar­beits­kräf­te-Über­las­sung oh­ne Ablauf­da­tum“ver­mit­telt die MRPD ih­re an­ge­stell­ten Mit­ar­bei­ter an mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men und land­wirt­schaft­li­che Be­trie­be.

„An­ders als bei üb­li­chen Zeit­ar­beits­fir­men wer­den beim MR sämt­li­che Mit­ar­bei­ter in fle­xi­blen Be­schäf­ti­gungs­mo­del­len in Voll­zeit, Teil­zeit oder auch nur stun­den­wei­se mit al­len Vor­tei­len ei­ner Fest­an­stel­lung und qua­li­fi­zier­tem Lohn ein­ge­stellt“, sagt MR-Ge­schäfts­füh­rer Pe­ter Christ­mann.“Für die Ko­or­di­na­ti­on der Per­so­nal­dienst­leis­tung ist Alex­an­der Freud­ling ver­ant­wort­lich. Der Le­gau­er sam­mel­te be­reits Er­fah­rung in der Per­so­nal­ver­wal­tung bei der Bun­des­wehr und ist seit fünf Jah­ren in der frei­en Wirt­schaft in die­sem Be­reich tä­tig. Der MR hat laut Christ­mann mit­tel­fris­tig das Ziel, im Be­reich der Ar­beit­neh­mer-Über­las­sung 20 bis 30 Fach­kräf­te ein­zu­stel­len. Bis dies er­reicht ist, kann der Ring auf den bay­ern­wei­ten MR-Ver­bund mit über 800 Mit­ar­bei­tern und fast 600 Kun­den zu­rück­grei­fen. (fk)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.