Un­be­kann­ter setzt sie­ben Au­tos in Brand

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Mit Brand­stif­tun­gen an ge­park­ten Au­tos hat ein Un­be­kann­ter in den ver­gan­ge­nen Wo­chen im Raum Fürstenfeldbruck ei­nen Scha­den von rund 100 000 Eu­ro an­ge­rich­tet. Nach An­ga­ben der Po­li­zei vom Mon­tag hat­te der Feu­er­teu­fel in Fürstenfeldbruck und in Em­me­ring ins­ge­samt sie­ben Wa­gen an­ge­zün­det. Der Feu­er­teu­fel soll bei sei­nen Brand­stif­tun­gen un­ter Ein­satz ei­nes Zünd­mit­tels oder ei­nes Brand­be­schleu­ni­gers die Vor­der­rei­fen der ab­ge­stell­ten Au­tos an­ge­zün­det ha­ben. Die Kri­mi­nal­po­li­zei setzt zur Auf­klä­rung der Brand­se­rie nun auf An­ga­ben mög­li­cher Zeu­gen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.