Mut­ter und Sohn ge­tö­tet

Po­li­zei fin­det Lei­chen. Mann fest­ge­nom­men

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Eching In Eching am Am­mer­see (Land­kreis Lands­berg) sind ges­tern am frü­hen Abend in ei­ner Woh­nung zwei Lei­chen von der Po­li­zei ge­fun­den wor­den. Da­bei han­delt es sich wohl um ei­ne 36 Jah­re al­te Frau und ih­ren sie­ben­jäh­ri­gen Sohn.

Nach ers­ten Er­mitt­lun­gen geht die Po­li­zei von ei­nem Ge­walt­ver­bre­chen aus. Im Be­reich des Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses stie­ßen die Be­am­ten auf ei­nen blut­ver­schmier­ten und of­fen­sicht­lich ver­letz­ten Mann. Er wur­de als drin­gend tat­ver­däch­tig fest­ge­nom­men und un­ter Be­wa­chung zur me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung in ei­ne Kli­nik ge­bracht. Die Iden­ti­tät des Tat­ver­däch­ti­gen ist der­zeit noch nicht ge­klärt.

Die 36-Jäh­ri­ge war ges­tern nicht an ih­rem Ar­beits­platz er­schie­nen. Ei­ne Ar­beits­kol­le­gin hat­te dar­auf­hin die Po­li­zei alar­miert. Ei­ne Strei­fe der Po­li­zei­in­spek­ti­on Die­ßen fuhr ge­gen 17.30 Uhr zur Woh­nung der Frau und mach­te die grau­sa­me Ent­de­ckung in der 1600-Ein­woh­nerGe­mein­de, die am nörd­li­chen Rand des Am­mer­sees liegt. Das Mo­tiv der Blut­tat ist der­zeit un­klar – auch, wie die Op­fer ums Le­ben ka­men. Die Kri­po Fürs­ten­feld­bruck hat vor Ort die Er­mitt­lun­gen und die Spu­ren­si­che­rung über­nom­men. (ioa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.