In­nen­mi­nis­ter für Lo­cke­rung der Schwei­ge­pflicht

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Bay­erns In­nen­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann (CSU) ver­tei­digt die Plä­ne der Uni­ons-In­nen­mi­nis­ter zur Lo­cke­rung der ärzt­li­chen Schwei­ge­pflicht im Kampf ge­gen Ter­ro­ris­mus und Kri­mi­na­li­tät. So­wohl bei dem An­schlag in Ans­bach als auch bei dem Amok­lauf in Mün­chen hät­ten sich die Tä­ter in psych­ia­tri­scher Be­hand­lung be­fun­den, sag­te er. Es müs­se al­so ge­fragt wer­den, ob den Ärz­ten die Ge­fahr zu ir­gend­ei­nem Zeit­punkt er­kenn­bar ge­we­sen sei. Der hip­po­kra­ti­sche Eid der Ärz­te zie­le dar­auf ab, Men­schen­le­ben zu ret­ten. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.