Erst läs­tig, dann ein Schmet­ter­ling

Mittelschwaebische Nachrichten - - Capito -

Wuss­test du, dass es klei­ne Tie­re gibt, die Buchs­bäu­men das Le­ben schwer ma­chen? Es sind die Rau­pen des Buchs­baum-Züns­lers. Spä­ter wird aus ih­nen ein Schmet­ter­ling. Buchs­bäu­me sind grü­ne Sträu­cher. Vie­le Men­schen ver­schö­nern da­mit ih­ren Gar­ten. Doch die hung­ri­gen Tie­re fres­sen gern an Buchs­bäu­men her­um: Erst neh­men sie sich die saf­ti­gen Blät­ter vor, dann die Rin­de der Zwei­ge. In den Pflan­zen fällt die Rau­pe nicht so leicht auf: Sie ist grün und gelb, da­zu kom­men schwar­ze Punk­te. Rich­ti­ge Fein­de ha­ben die Rau­pen bei uns nicht: Sie tra­gen wohl Stof­fe in sich, die bit­ter schme­cken. Das fin­den zum Bei­spiel Vö­gel nicht le­cker.

Üb­ri­gens kommt der Buchs­baum-Züns­ler ei­gent­lich aus Asi­en. Ex­per­ten ver­mu­ten, dass er ver­se­hent­lich auf Pflan­zen mit Schif­fen nach Eu­ro­pa ge­bracht wur­de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.