Ei­ne Rin­ge­rin holt In­di­ens ers­te Me­dail­le in Rio

Mittelschwaebische Nachrichten - - Olympische Spiele 2016 -

Drei Ta­ge vor der Schluss­ze­re­mo­nie ist die Hoff­nung In­di­ens auf ei­ne Me­dail­le doch noch er­füllt wor­den. Die Rin­ge­rin Sak­shi Ma­lik ge­wann in der Ka­te­go­rie Frei­stil bis 58 Ki­lo­gramm die Bron­ze­me­dail­le. Am Mitt­woch­abend (Orts­zeit) be­sieg­te sie im Kampf um Platz drei die Kir­gi­sin Ai­su­luu Tyny­be­ko­wa mit 8:5 Punk­ten, nach­dem sie zu­vor 0:5 zu­rück­ge­le­gen hat­te. Ma­lik ist erst die vier­te In­de­rin, die seit der Un­ab­hän­gig­keit des Lan­des im Jahr 1947 ei­ne olym­pi­sche Me­dail­le ge­win­nen konn­te, und die ers­te Rin­ge­rin. Die Re­gie­rung des Bun­des­staats Ha­rya­na, aus dem Ma­lik stammt, kün­dig­te an, 330 000 Eu­ro Preis­geld zu zah­len. Pre­mier­mi­nis­ter Na­ren­dra Mo­di gra­tu­lier­te in ei­ner Mit­tei­lung: „Sak­shi Ma­lik schreibt Ge­schich­te. Ei­ne gan­ze Na­ti­on ju­belt. Sie wird in den kom­men­den Jah­ren noch vie­le Sport­ler in­spi­rie­ren.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.