Darm­stadts Trai­ner Mei­er setzt im Team auf mul­ti­kul­ti

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport -

Trai­ner Nor­bert Mei­er von Darm­stadt 98 sieht bei der Ver­pflich­tung vie­ler aus­län­di­scher Spie­ler kein Pro­blem. „Fuß­ball ist im­mer mul­ti­kul­ti ge­we­sen“, sag­te er. „Ob weiß, schwarz, gelb oder blau – wenn du ki­cken kannst, bist du drin.“Auch die so­zia­le Her­kunft zäh­le nicht. „In wel­chem Job gibt es das sonst noch?“Zu­letzt hat der Bun­des­li­gist die Ukrai­ner Fe­det­ski und Ole­j­nik, den Un­garn Klein­heis­ler, den Schwe­den Mi­lo­se­vic und den Ni­ge­ria­ner Obin­na ge­holt. Ge­stan­de­ne deut­sche Spie­ler kann sich der Klub kaum leis­ten.

Nor­bert Mei­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.